JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert! Bitte aktivieren Sie JavaScript für Treffpunkt-Sittensen, da die Seite ansonsten nicht korrekt funktioniert.
Mittwoch, 21.04.2021

Gottesdienst "Familienfutter" zu Gast auf Grimkes Bauernhof

Der Gottesdienst „Familienfutter" der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde ist am Sonntag, 18. September, wieder zu Gast bei „Grimkes" auf dem Bauernhof in der Eichenstraße 5 in Sittensen. Kalle, das Kamel und Geier Gisbert freuen sich mit dem Vorbereitungsteam auf viele kleine und große Leute, um dort auf dem Bauernhof um 11.30 Uhr einen Erntedankgottesdienst für Familien zu feiern. Der Kinderchor der Kirchengemeinde übernimmt die musikalische Gestaltung. Alle Kinder dürfen gerne Erntegaben

FeG lädt zum Cocktail-Abend der besonderen Art

Ein neues Angebot in der Freien evangelischen Gemeinde Sittensen startet am Mittwoch, 21. September, 20 Uhr: ein Cocktail-Abend der besonderen Art. Tatsächlich wird eine kleine Bar eine große Rolle spielen. Auf bequemen Hockern begrüßt der Moderator seine Gäste und kommt mit ihnen ins Gespräch. Ein Pianist wird mit seinem vielseitigen Repertoire die Atmosphäre prägen, und natürlich gibt es Cocktail-Getränke (alkoholfrei). Besucher – alle Interessierten sind eingeladen - zahlen keinen

Spenden für Notunterkunft gesucht

Immer wieder müssen Bewohner die Notunterkunft in der Kaserne in Visselhövede verlassen. Für Flug- und Zugabreisen werden deshalb dringend Kofferspenden gesucht. Die Koffer sollten funktionsfähig sein, möglichst Rollen haben und ungefähr 70 Liter fassen. Auch Fußballschuhe, Baby-Autoschalen und Kinderwagen werden noch benötigt. Die Spenden können rund um die Uhr an der Wache der Kaserne abgegeben werden. Fragen dazu werden unter Telefon: 04262/918 475-114 beantwortet.

Notfallpunkte in Wald und Flur angebracht

Gästeführerin Erika Jaschinski und Volker Burfeind vom Bauhof beim Anbringen eines Notfallpunktes. Wer in der Feldmark oder im Wald unterwegs ist, verunfallt und beim Anruf der Notrufnummer 112 der Rettungsleitstelle nicht genau sagen kann, wo er sich befindet, kann Hilfe durch die so genannten Notfallpunkte bekommen. 39 solcher Hinweisschilder mit einer Kombination aus Buchstaben und Zahlen, die genau den Standpunkt angeben, wurden jetzt an Rad- und Wanderwegen der Samtgemeinde Sittensen angebracht,

Regionalentscheid der Feuerwehren am 18. September - Ausrichter auch Titelverteidiger - Erlebnismeile, Disco

Ein Großereignis für Feuerwehren steht unmittelbar bevor: Der Regionalentscheid der Polizeidirektion Lüneburg, der am Sonntag, 18. September, in Klein Meckelsen stattfindet. Ausrichter ist die Freiwillige Feuerwehr Klein Meckelsen, die mit Unterstützung der Nachbarwehr Groß Meckelsen diese große Aufgabe gemeinsam bewältigt. Und: Die beiden Wehren aus der Samtgemeinde gehen auch als Titelverteidiger an den Start, denn beim Kreisentscheid bewiesen sie erneut ihr Können und holten sich jeweils

„Wohnzimmer-Konzert": Robert Carl Blank tritt in „Williams-Stube“ auf

Da die Resonanz auf die „Wohnzimmer-Konzerte" bei „Wiliams & Co." in Klein Meckelsen so gut ist, gibt sich nun am Donnerstag, 13. Oktober, 20 Uhr, Robert Carl Blank die Ehre und möchte die „Williams-Stube" mit seiner berührenden und inspirierenden Musik zum Klingen bringen. Er schafft es allein nur mit seiner Gitarre und Stimme, eine Masse von mehr als 1000 Menschen so zu verzaubern, als würde er für jeden einzelnen singen. Nachdem seine Songs einmal den Weg in den Gehörgang gefunden

Feuerwehr: Tag der offenen Tür und Heimberg-Fuchs-Wettkämpfe - Groß Meckelsen gewinnt

Nicht nur die Kommunalwahl fand am vergangenen Sonntag statt, die Freiwillige Feuerwehr Tiste hatte auch zum Tag der offenen Tür geladen. Hauptaugenmerk galt dem neuen Feuerwehrgerätehaus, aber auch das Einsatzfahrzeug konnte besichtigt werden. Ortsbrandmeister Henning Herzig stand mit seinen Kameraden gern Rede und Antwort. Viele Besucher warfen einen Blick in das schmucke Gebäude. Auch Fotos vom Bau waren zu sehen. Am Vormittag wurden Heimbergs-Fuchs-Wettkämpfe ausgetragen. Die Beteiligung

Neues Feuerwehrgerätehaus offiziell eingeweiht

Henning Herzig, Ortsbrandmeister der Freiwilligen Feuerwehr Tiste, schaute Samstagnachmittag nicht ohne Stolz auf das neue Feuerwehrgerätehaus, das im Beisein geladener Gäste und der Dorfbevölkerung feierlich eingeweiht wurde.„Wir haben lange darauf hingearbeitet. So wie das Objekt jetzt hier steht, ist es richtig für uns und passt sich harmonisch der Umgebung an", freute er sich. Und noch ein wesentlicher Aspekt erfüllte ihn mit Freude: der enorme, ehrenamtlich geleistete Einsatz beim Bau

Wahlsonntag: Rathaus geschlossen

Das Rathaus bleibt am Wahlsonntag geschlossen. Samtgemeindebürgermeister Stefan Tiemann wird aber ab 18.30 Uhr in der Wassermühle anwesend sein und dort erste Ergebnisse öffentlich präsentieren. Wer Interesse hat, kann gerne vorbeikommen. (hm)

25 Jahre öffentlicher Dienst: Ehrung für Erzieherin Bärbel Rösner

„Man wächst mit den Kindern und seinen Aufgaben", bilanziert Bärbel Rösner beim Blick zurück auf ihre langjährige Kindergartentätigkeit. 1977 hat sie ihre Ausbildung zur Erzieherin an der Fachschule für Sozialpädagogik in Rotenburg begonnen. Danach folgte das Anerkennungsjahr in Sittensen. Zunächst war sie im früheren Kindergarten in der Königshofallee beschäftigt, der in der Trägerschaft der Gemeinde Sittensen stand. 1993 wechselte sie zur neu errichten Kindertagesstätte „Unter'm

Neues Feuerwehrgerätehaus: Tag der offenen Tür am 11. September

Es ist geschafft: Nach rund 1,5 Jahren Bauzeit und über 4.000 ehrenamtlich geleisteten Arbeitsstunden ist das neue Feuerwehrgerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Tiste fertig gestellt. Die Einweihung wird mit einem Festwochenende gebührend gefeiert. Der offizielle Teil findet am Samstag, 10. September, 16 Uhr, statt. Dazu hat die Gemeinde Tiste als Bauherr eingeladen. Nach der Besichtigung des neuen Gebäudes soll der Tag mit einem gemeinsamen Essen und einem gemütlichen Beisammensein ausklingen.

Neuer Kurs beim VfL: „Drums alive“

Beim VfL Sittensen startet am Donnerstag, 20. Oktober, 19.45 Uhr, in der gelben Halle der Grundschule Sittensen ein neues Sportangebot: „Drums alive" - ein ganzheitliches Workout für Körper, Geist und Seele. Es verbindet klassische Aerobic-Elemente mit energiegeladenen Trommeleinheiten. Mit zwei Trommelsticks werden Rhythmen auf einem großen Gymnastikball zu motivierender Musik erzeugt. Übungsleiterin ist Laura Bellmann, die auch Anmeldungen annimmt und Infos erteilt. Kontakt: Telefon 04263/1419,
powered by webEdition CMS