JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert! Bitte aktivieren Sie JavaScript für Treffpunkt-Sittensen, da die Seite ansonsten nicht korrekt funktioniert.
Freitag, 23.08.2019

Private Gärten öffnen

Fünf Gärten öffnen im Rahmen der beliebten TouROW-Aktion „Private Gärten entdecken und erleben" am kommenden Sonntag, 7. Juli, ihre Pforten: Der Garten Steinblattwerk von Margret Matthias, Wiesenweg 3 in Selsingen, hat am von 11 bis 18 Uhr geöffnet: Er ist in seiner großen Vielfalt aufgeteilt in einen „Vorgarten", „Teichgarten" und „Großen Garten" mit einer verträumten Philosophenlaube, neugestalteten Beeten und idyllischen Sitzecken. Darin gibt es eine große Blütenvielfalt, besondere

Elvis-Presley-Klänge im Kinosaal

Der nostalgische Kinosaal vom Kino-Hotel Meyer in Harsefeld wird am Samstag, 13. Juli, 20 Uhr, zu einem musikalischen Kammerspiel mit Willie Kimbrough, der vom „King of Rock´n´Roll", Elvis Presley, singt. Das Konzert gehört zur Veranstaltungsreihe „Das Kulturprinzip" von Christine Prinz. Wenn der in Bremerhaven stadtbekannte "Chili" Willie Kimbrough Songs von Elvis Presley singt, muss eine besondere Story dahinterstecken. Weiß man doch, dass der amerikanische Sänger seine musikalischen

Kreisfeuerwehrbereitschaft unterstützt Katastropheneinsatz

Heute Morgen wurde die Kreisfeuerwehrbereitschaft Süd des Brandschutzabschnitts Rotenburg (Wümme) um 0.20 Uhr alarmiert, um sich für einen Katastropheneinsatz vorzubereiten. Dem vorausgegangen ist ein Hilfeersuchen aus Mecklenburg-Vorpommern wegen der verheerenden Waldbrände bei der Landstadt Lübtheen im Landkreis Ludwigslust-Parchim. Das veranlasste den Landkreis Rotenburg, die nötige Hilfe zu stellen. Die Kreisfeuerwehrbereitschaft Süd hat sich mit 110 Kameraden und 27 Fahrzeugen auf den

Sommerferientickets für Bahnfahrten

Samtgemeindesozialarbeiter Stephan Volkmer weist darauf hin, dass die Deutsche Bahn wieder Sommerferientickets für Schüler, Auszubildende, FSJ-ler oder BuFdi ab dem Geburtsjahr 2000 und jünger anbietet. Sie werden auch in Sittensen im Reisebüro Meyer, Bahnhofstraße 10, verkauft. Die Kosten belaufen sich auf 33 Euro. Weitere Infos unter https://www.sft2019.de/

Kreisstraße 134 wird saniert

Der Landkreis Rotenburg saniert die Kreisstraße 134 ab der Einmündung L 124/ K 134 in Steddorf Richtung Ippensen. Im Zuge der Arbeiten wird die Straße ab Mittwoch, 3. Juli, gegen 6 Uhr bis voraussichtlich Montag, 29. Juli, 16 Uhr, für den gesamten Verkehr gesperrt. Die Umleitung erfolgt von Steddorf aus über die Landesstraße 123 in Richtung Wangersen, weiterführend über die Landesstraße 127 in Richtung Ahrenswohlde und über die Kreisstraßen 54 und 139 in Richtung Ippensen und umgekehrt.

Schauspieler Jens Weisser liest im Kreienhoop

Schauspieler Jens Weisser wird am Mittwoch, 3. Juli, beim nächsten „Literaturnachmittag im Hause Kreienhoop" für eine Lesung zu Gast sein. Die Kempowski-Stiftung Haus Kreienhoop berichtet, dass mit ihm ein echter Kempowski-Kenner gewonnen wurde. Treffpunkt ist um 14.30 Uhr der Nartumer Hof. Dort gibt es zunächst Kaffee, Tee und Kuchen. Zwei Gästeführerinnen führen dort ausführlich in Leben und Werk Walter Kempowskis ein. Der in Tostedt lebende Schauspieler hat in zahlreichen Filmen vor

Kreismusikschule bietet Musik für die Kleinsten

Die Kreismusikschule bietet für Kinder ab vier Jahren Kurse in musikalischer Frühförderung an. Wer mitmachen möchte, kann nach den Sommerferien einsteigen, es sind noch Plätze frei. Die Kurse finden montags um 15.30 Uhr in der Grundschule Sittensen, dienstags um 14.30 Uhr in der Förderschule in Zeven und mittwochs um 14.30 Uhr in der Musikschule Bremervörde statt. Leiter ist Andreas Gülzau. Die Kurse donnerstags um 14.15 Uhr in der Grundschule Wilstedt werden von Uwe Bettels geleitet, dienstags

Neue Amtsleiterin

Christina Schultz ist seit dem 1. April die neue Amtsleiterin beim Amt für Gebäudemanagement des Landkreises Rotenburg. Sie ist sowohl für die bestehenden Liegenschaften des Landkreises, inklusive der Schulen, als auch für neue Bauprojekte in diesem Bereich zuständig. Das Amt für Gebäudemanagement betreibt und bewirtschaftet als Dienstleister die landkreiseigenen Schulen und alle Gebäude, die der Kreisverwaltung gehören. Dazu kommt noch eine Vielzahl an angemieteten Räumen. Insgesamt

Hurricane-Statistik: Zahl der Diebstähle zurückgegangen

Wenn am sich heute die Tore des Hurricanefestivals am Eichenring in Scheeßel schließen und die letzten Gäste wieder nach Hause oder zum nächsten Event abfahren, ist für die Ermittler der Rotenburger Polizei nach einem heißen Arbeitswochenende noch lange nicht Schluss. Der Blick auf die Abschlussstatistik zeigt, wie viele Straf- und Bußgeldverfahren die Beamten in den nächsten Wochen und auch Monaten zusätzlich zu ihrer Alltagsarbeit erledigen müssen. In den zurückliegenden Jahren kamen

Glasfaserausbau soll weitergehen

Seit Anfang 2018 läuft der geförderte Ausbau des Breitbandinternets mit Glasfaserkabeln im Kreisgebiet. Damit noch mehr Gebäude von schnellen Datenanbindungen profitieren können, hat der Landkreis jetzt einen weiteren Antrag auf Fördermittel gestellt. Nach einem intensiven Abstimmungsprozess ist vor zwei Wochen der inzwischen dritte Förderantrag beim Bund eingereicht worden. Die derzeitige Planung sieht vor, dass rund 3.500 Adressen im Kreisgebiet vom Ausbau profitieren sollen. Dafür wurden

Lebenshilfe mit neuer Doppelspitze

Die Lebenshilfe Bremervörde/Zeven stellt sich ab dem 1. Juli mit einer neuen Doppelspitze in der Geschäftsführung auf. Marlies Schröder und Volker Wahlers werden die Geschicke gleichberechtigt leiten. So hat der Vorstand jetzt einstimmig entschieden. Damit bleibt Marlies Schröder dem Unternehmen an der Spitze erhalten. 2017 hatte sie die Geschäftsführung mit Marlies Gresens übernommen, die nun ihr Amt auf eigenen Wunsch niederlegt. „Schon bei meinem Amtsantritt hatte ich mitgeteilt, den

Polizeichef Burkhard Klein geht von Bord

Der Leiter der Polizeiinspektion Rotenburg, Polizeidirektor Burkhard Klein, ist von Lüneburgs Polizeipräsident Thomas Ring in den verdienten Ruhestand entlassen worden. Als Nachfolger kehrt ein alter Bekannter in die Wümmestadt zurück. Polizeidirektor Torsten Oestmann, derzeit noch Inspektionsleiter in Stade, wird ab 1. Juli seine Nachfolge antreten. Klein war fast 15 Jahre Chef von etwas mehr als 300 Polizeibeamtinnen, -beamten und Polizeibediensteten im Landkreis Rotenburg. Am 1. September
powered by webEdition CMS