JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert! Bitte aktivieren Sie JavaScript für Treffpunkt-Sittensen, da die Seite ansonsten nicht korrekt funktioniert.
Freitag, 23.08.2019

Dritte Gesundheitskonferenz

Wie sieht die Versorgung älterer Menschen im Landkreis aus. Darüber diskutierten mehr als 120 Teilnehmerinnen und Teilnehmer der dritten Gesundheitskonferenz in der Aula des Bremervörder Gymnasiums. Eingeladen hatten die Gesundheitsregion Rotenburg (Wümme) sowie der Senioren- und Pflegestützpunkt Niedersachsen im Landkreis Rotenburg (Wümme) -„RoSe". Vorgestellt wurde auch der Gesundheitswegweiser, der aus einer Projektgruppe der Gesundheitsregion heraus entstanden ist. Auf dem Programm standen

Wildschwein mit Trichinellenbefund

Bei der routinemäßigen Untersuchung einer Wildschweinprobe aus dem Raum Scheeßel/Fintel wurde Ende Mai erstmalig im Landkreis der Parasit „Trichinella pseudospiralis" im Fleisch nachgewiesen. Auch der Mensch kann sich infizieren.  Trichinellen sind Fadenwürmer, die im Fleisch von Wildschweinen vorkommen und beim Menschen zu milden bis schweren Erkrankungen (Durchfall, Fieber, Muskelschmerzen, Herzmuskelentzündungen) führen können. Der Mensch infiziert sich durch den Verzehr von rohem

Ehrenamtskarten verliehen

Landrat Hermann Luttmann hat in Stemmen 33 Freiwilligen als Dank und Anerkennung für engagiertes und überdurchschnittliches Engagement ihre Ehrenamtskarte verliehen. Gemeinsam mit Gemeindebürgermeister Reinhard Trau und Sandra Pragmann von der Koordinierungsstelle für ehrenamtliche Arbeit feierten die Ehrenamtlichen und tauschten sich über ihr Engagement aus. Musikalisch umrahmt wurde der Abend von Felix Prankel und Carsten Neubauer. Sowohl der Landrat als auch der Gemeindebürgermeister unterstrichen

Private Gärten öffnen

Vier Gärten öffnen am kommenden Sonntag, 16. Juni, im Zuge der beliebten TouROW-Aktion "Private Gärten entdecken und erleben" ihre Pforten für Besucher. Zum ersten Mal dabei sind die Eheleute Irene und Hinrich Dücker, die ihren Garten von 11 bis 18 Uhr in der Appelner Straße 8 in Basdahl-OT Volkmarst öffnen. Die Besucher dürfen einen Bauernhof mit altem Eichenbestand erleben. Vielfältig gestaltete Beete an der großzügigen Rasenfläche mit vielen Sitzgelegenheiten laden zum Entspannen

Offene Wanderung auf Nordpfad „Zevener Geest“

Der Bremer „Wanderklaus" bietet am Sonntag, 16. Juni, die nächste kostenlose, offene Wanderung an. Diesmal wurde der fast 24 Kilometer lange Nordpfad Zevener Geest ausgesucht. Das Kloster, die Wassermühle Bademühlen und der Abenteuerwald Großes Holz sind Ziele dieser Wanderung. Um 10 Uhr geht es in Zeven am Parkplatz des Busbahnhofs (gegenüber dem Rathaus) los. Es wird wieder in einem guten Tempo gewandert. "Für die Wanderung sollte jeder seine eigene Rucksackverpflegung dabeihaben. Wir

Konzert auf dem Gärtnerhof

David Lübke ist Weltenbummler, Sänger und Poet - Freigeist und musikalisches Chamäleon. Er reist mit einer alten Gitarre, seinem fünfsaitigen Banjo und einem Koffer voller Songs. Seine Kompositionen bringen einen verlorengeglaubten Geist auf die Bühne, der an die Folksänger der 60er Jahre erinnert. Am Samstag, 22. Juni, 20 Uhr, tritt er im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Das KulturPrinzip" auf dem Gärtnerhof in Badenstedt auf. Heiße Finger auf dem Griffbrett und seine markante Stimme brachten

Infoabend: Oste mit Nebenbächen

Der Landkreis Rotenburg lädt alle Interessierten ein, sich zur geplanten Ausweisung des FFH-Gebiets 30 "Oste mit Nebenbächen" als Naturschutzgebiet zu informieren. Die nächste Veranstaltung dazu findet am 13. Juni, 18.30 Uhr, im Rathaussaal, Am Markt 4 in Zeven statt. An diesem Abend informiert der Landkreis als untere Naturschutzbehörde über den Anlass der Naturschutzgebietsausweisung, den Ablauf des Verfahrens sowie die Möglichkeiten der Betroffenen, sich an dem Verfahren zu beteiligen und

Sprechstunde der SPD-Kreistagsfraktion

Die SPD-Kreistagsfraktion bietet am Dienstag, 11. Juni, im SPD-Treffpunkt in Zeven, Kattrepel 3, wieder eine Sprechstunde für Bürgerinnen und Bürger an, die Fragen zur Kreispolitik haben. Wie der Fraktionsvorsitzende Bernd Wölbern mitteilt, wird ab 14 Uhr der SPD-Kreistagsabgeordnete Lothar Cordts für Fragen und Anregungen zur Verfügung stehen. Cordts ist stellvertretender Fraktions-Chef der SPD und im Kreistag SPD-Sprecher für Schule und Bildung. Außerdem ist er Mitglied des Kreisausschusses,

Kreisstraße 142 wird saniert

Der Landkreis saniert vom 14. bis 21. Juni die Kreisstraße 142 von Elsdorf nach Ehestorf. Dabei werden zwei neue Asphaltschichten auf die vorhandene Fahrbahn aufgebracht und die Randbereiche mit Schotter verstärkt. Die Arbeiten starten am 14. Juni mit ersten Fräsarbeiten. Dabei ist keine Sperrung vorgesehen, der Verkehr kann die Strecke weiterhin passieren. Für den Durchgangsverkehr voll gesperrt wird die Straße von Montag, 17. Juni, circa 6.30 Uhr bis Freitag, 21. Juni, gegen 17 Uhr. Die Umleitung

Wahlausschuss stellt endgültige Ergebnisse fest

Der Wahlausschuss des Landkreises Rotenburg für die Europawahl 2019 hat die endgültigen Wahlergebnisse festgestellt. Gegenüber den vorläufigen Ergebnissen gab es leicht abweichende Zahlen. Kreiswahlleiter Landrat Hermann Luttmann bedankte sich bei allen ehrenamtlichen Wahlhelfern für ihren Einsatz. Die vorläufigen Wahlergebnisse aus den 228 Wahlbezirken konnten bereits am Wahlabend ermittelt werden. Diese wurden in der Woche nach der Wahl noch einmal vom Landkreis überprüft und mit den in

Literaturnachmittag im Haus Kreienhoop

Der nächste „Literaturnachmittag im Hause Kreienhoop" findet am Mittwoch, 5. Juni, statt. Treffpunkt ist der Nartumer Hof. Die Gästeführerinnen Irmela von Lenthe aus Gyhum und Alinda van der Vooren-Tralau aus Heeslingen werden die Teilnehmer ab 14.30 Uhr bei Kaffee, Tee und Kuchen in das Leben und die Werke des berühmten Schriftstellers einführen. Im Anschluss geht es zum Haus Kreienhoop, der Wohn- und Wirkungsstätte Kempowskis. Haben seit dem Tod des berühmten Nartumer Schriftstellers

Abfallkalender 2020: Fotos gesucht

„Machen statt schnacken": Das ist das Motto des Abfallkalenders 2020. Im Vordergrund sollen die ehrenamtlichen Leistungen des gesamten Landkreises stehen. Der Abfallwirtschaftsbetrieb sucht gemeinsam mit der Koordinierungsstelle Ehrenamt 13 Fotos über ehrenamtliches Engagement im Landkreis. Fotos können bis zum 23. Juni beim Abfallwirtschaftsbetrieb unter abfallkalender2020@lk-row.de eingereicht werden. Für die Teilnahme sollten folgende Voraussetzungen erfüllt sein: Das Bild muss digital,
powered by webEdition CMS