JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert! Bitte aktivieren Sie JavaScript für Treffpunkt-Sittensen, da die Seite ansonsten nicht korrekt funktioniert.
Dienstag, 20.08.2019

Privater Garten öffnet

Ostersonntag, 21. April, öffnet Elli Wilhelm, Hetzweger Straße 48 in Scheeßel-Jeersdorf, von 12 bis 18 Uhr ihren Garten mit Obstwiese und Waldstück. Unter alten Bäumen finden sich grüne, dicht bepflanzte Beete. Der mittlere Gartenteil ist abwechslungsreich mit Sträuchern und Stauden gestaltet. Die Besucher dürfen sich vom Waldgarten, der aus einer Fichtenschonung entstanden ist, verzaubern lassen.

Melkhussaison beginnt

Die neue Melkhussaison beginnt. Am kommenden Sonntag, 14. April, öffnet bereits das Hus von Martina Eckhof in Ehestorf, Dorfstraße 8. Die weiteren Melkhüs öffnen am 28. April und am 1. Mai. Im Rahmen der diesjährigen Jahreshauptversammlung des Melkhusvereins standen wieder jede Menge Themen auf der Tagesordnung. In gemütlicher Atmosphäre, bei Kaffee und selbstgebackenem Kuchen, tauschten sich die Betreiberinnen über die vergangene und die anstehende Melkhussaison aus. Birgit Aselmann, die

Hausmüllabfuhr: Terminverschiebung

Die Hausmüllabfuhr und die Abholung der Gelben Säcke verschieben sich aufgrund der bevorstehenden Osterfeiertage wie folgt: Karfreitag, 19. April - verlegt auf Samstag, 20. April Ostermontag, 22. April - Dienstag, 23. April Dienstag, 23. April - Mittwoch, 24. April Mittwoch, 24. April - Donnerstag, 25. April Donnerstag, 25. April - Freitag, 26. April Freitag, 26. April - Samstag, 27. April  

Fünf Nordpfade ausgezeichnet

Die Reise nach Berlin zur Internationalen Tourismusbörse (ITB) hat sich für die Nordpfade-Flachland-Wanderregion Landkreis Rotenburg (Wümme) gelohnt. Denn im Gepäck zurück befanden sich fünf Auszeichnungen vom Deutschen Wanderverband e.V. (DWV). Der niedersächsische Wirtschaftsstaatssekretär Dr. Berend Lindner hatte gemeinsam mit dem Deutschen Wanderverband auf dem Messestand des Reiselandes Niedersachsen auf der Internationalen Tourismus Börse (ITB) in Berlin insgesamt zwölf Wanderwege

"Tatort Autobahn" - Fernfahrerstammtisch informiert über Ladungsdiebstahl

Ruhezeiten für Lkw sind zwingend erforderlich und werden auch unterwegs gemacht. Dafür sind Rastplätze da. Doch überall lauern die Täter. Es wird nicht nur in Häuser eingebrochen, sondern auch in Lkw-Auflieger oder Anhänger. Wie kann man sich davor schützen und wie verhält man sich, wenn man selbst betroffen ist? Diese Fragen behandelte der 172. Fernfahrerstammtisch der Polizeidirektion Lüneburg in der Rastanlage Ostetal (Süd), direkt an der BAB 1. Referent war Polizeioberkommissar Laschka

Interkultureller Frauensporttag

Der erste Interkulturelle Frauensporttag findet am 27. April von 10 bis 16 Uhr in der Sporthalle Gnarrenburger Straße in Bremervörde statt. Die Koordinierungsstelle Migration und Teilhabe, die Koordinierungsstelle für ehrenamtliche Arbeit, die Sportvereine der Region und der Kreissportbund organisieren gemeinsam diesen Tag und laden alle Frauen zur Teilnahme ein. In Form eines Schnuppertages kann zwischen 17 Angeboten gewählt werden. Alle Frauen haben die Möglichkeit, an bis zu sechs Workshops

Private Gärten öffnen

Am kommenden Samstag, 6. April, 14 bis 17 Uhr und  Sonntag, 7. April, 11 bis 17 Uhr, öffnen die Eheleute Edda Barth-Golz und Rainer Golz den Innenhof ihres Gartens unter dem Motto „Hühnertage". Dicke Hühner auf dem Brunnen, Zaunhühner sowie die getöpferten Frühblüher begrüßen die Gäste im Außenbereich im Garten „Papenhus" im Moordamm 1 in Fintel. In der Töpferei sind in zauberhaften Frühlingsfarben Becher mit bunten Hühnermotiven sowie Schüsseln, Kännchen und Teller zu finden.

Kundgebung gegen die Pflegekammer

Der Protest an der Pflegekammer Niedersachsen reißt nicht ab. Er richtete sich vor allem gegen die „Zwangsmitgliedschaft." Damit muss nach Forderung der Kritiker endlich Schluss sein. Eine Online-Petition fordert die Abschaffung der Pflegekammer und das Ende von Zwangsmitgliedschaft und zu hoher Zwangsbeitragszahlung von Pflegekräften. Es gab bereits zwölf öffentliche Kundgebungen und Demonstrationen. Am Samstag, 6. April, findet in Stade auf dem Platz „Am Sande" um 12 Uhr wieder eine Kundgebung

Brückenbauarbeiten am Kreisel

Im Zuge der B 215 werden am Ortsausgang Rotenburg in Höhe des Kreisels (Fahrtrichtungen Zeven und Bremen) vom 1. bis 10. April die letzten Arbeiten am Brückenneubau durchgeführt. Es handelt sich um Restarbeiten im Straßenseitenraum der B 215, die aufgrund der starken Regenfälle der letzten Wochen nicht termingerecht abgeschlossen werden konnten. Damit verbunden sind nochmals halbseitige Straßensperrungen im Bauwerksbereich. Der Verkehr wird mittels Lichtsignalanlagen vorbeigeführt. Das teilt

Vorschläge für Ehrenamtskarte

Die nächste Ehrenamtskartenverleihung des Landkreises findet am 5. Juni statt. Alle gemeinnützigen Organisationen können diese Form der Anerkennung nutzen und bis zum 30. April engagierte Ehrenamtliche vorschlagen. Diese bekommen im Rahmen einer Feierstunde ihre Karte von Landrat Hermann Luttmann und der Koordinierungsstelle für ehrenamtliche Arbeit überreicht. Vorschläge können bei Gerlinde Wozniak von der Koordinierungsstelle unter Telefon: 04261/983-2862 oder per E-Mail: ehrenamt@lk-row.de

Touristiker bilden sich digital weiter

Auf Einladung des Touristikverbandes Landkreis Rotenburg (TouROW), kamen über 20 Mitarbeiter aller Verwaltungen und Verkehrsvereine aus dem Landkreis zu einem Digitalisierungsworkshop im Rotenburger Rathaus zusammen. Das Internet wird immer wichtiger für Reiseregionen sowie für Verwaltungen im Umgang mit Bürgern und Gästen. Um am Markt bestehen zu können, müssen alle mit den richtigen Informationen bedient werden. Dazu berichtete das Bremer Internetunternehmen neusta destination über aktuelle

Neue Amtsleiterinnen

Der Landkreis Rotenburg hat mit Carmen Menzel und Annika Mutke zwei neue Amtsleiterinnen vor. Menzel hat am 1. Januar die Leitung des Gesundheitsamtes übernommen, Mutke am 1. Februar die Leitung des Amtes für Naturschutz und Landschaftspflege. Die Leiterin des Gesundheitsamtes kennt sich bereits bestens dort aus. 2007 übernahm sie die fachärztliche Leitung des Sozialpsychiatrischen Dienstes des Landkreises, 2009 wurde ihr die stellvertretende Amtsleitung des Gesundheitsamtes übertragen.
powered by webEdition CMS