JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert! Bitte aktivieren Sie JavaScript für Treffpunkt-Sittensen, da die Seite ansonsten nicht korrekt funktioniert.
Donnerstag, 08.12.2022

Abwasser und Straßenreinigung: Gebühren steigen

Die Straßenreinigungsgebühren in Sittensen steigen. Der Rat der Samtgemeinde Sittensen hat wegen des insgesamt erhöhten Kostenaufwandes für die wöchentliche Reinigung der Straßen beschlossen, die Gebühren um 0,57 Euro ab 2023 auf 1,23 Euro pro laufenden Straßenfrontmeter anzuheben. Die Straßenreinigungsgebührensatzung wird entsprechend geändert. Für die Reinigung der Straßen fallen pro Jahr 200 Tonnen Kehrgut an. Die Leistungseinheiten betragen aktuell 58.012 Straßenfrontmeter. Für

Weihnachtsmarkt bei der Moorbahn

Bei der Moorbahn in Burgsittensen veranstalten die Tister Vereine und Verbände unter Leitung von Angela Rösner am Sonntag, 11. Dezember, ab 13 Uhr, einen kleinen, feinen Weihnachtsmarkt. In gemütlicher Runde darf geklönt, Punsch getrunken und die eine oder andere Leckerei genossen werden. Die Kindertagesstätte „Wiesenwichtel" aus Tiste möchte mit ihrem musikalischen Auftritt für weihnachtliche Stimmung sorgen. Auch an die Unterhaltung der kleinen Gäste ist mit Stockbrot, Spielen und dem

Weihnachtsferien im „Anziehungspunkt"

Die Kleiderkammer „Anziehungspunkt" an der Straße Am Markt in Sittensen macht vom 16. Dezember bis zum 10. Januar Weihnachtsferien. Das Mitarbeiterteam wünscht allen Kunden schöne Feiertage und bedankt sich darüber hinaus herzlich für die zahlreichen Kleider-, Möbel- und Sachspenden, die in diesem Jahr in der Einrichtung eingegangen sind.

"Für-Hilde-Festival" 2023: Ticketverkauf startet heute online

Das "Für-Hilde-Festival" zieht zunehmend Kreise und hat sich als Tipp für Musikfans aus der Region und darüber hinaus etabliert. Jetzt wird der Termin fürs nächste Jahr verkündet, gleichzeitig startet der Ticketverkauf. Am Samstag, 15. Juli 2023, ist somit wieder ein spannendes, musikalisches Line-Up zu erwarten. Der Vorverkauf startet am heutigen 6. Dezember auf der Website www.fuer-hilde-festival.de. Bis zum Jahresende kostet das Ticket vergünstigt 18 Euro. Für alle Personen unter 18

Ehrungen für Ratsmitglieder

Langjährige Mitglieder des Sittenser Samtgemeinderates haben im Rahmen der jüngsten Sitzung eine Auszeichnung des Niedersächsischen Städte- und Gemeindebundes erhalten. Die Ehrenmedaille für 30-jährige Zugehörigkeit durfte Johann Burfeind aus Klein Sittensen in Empfang nehmen. Die Ehrennadel in Gold ging an Klaus Huhn, Sittensen, 28 Jahre Mitglied sowie an Dirk Detjen, Groß Meckelsen, Diedrich Höyns, Sittensen und Heiko Schmeichel, Klein Meckelsen, für 25 Jahre Ratsmitgliedschaft. Die

EWiS-Unterstützer treffen sich

Der Flüchtlingshilfeverein "EWiS - Eine Welt in Sittensen" kommt am Mittwoch, 7. Dezember, 20 Uhr, im Tagungsraum des Rathauses zum Unterstützer-Treffen zusammen. Wer mehr über die vielfältige Arbeit des Vereins erfahren oder punktuell oder regelmäßig helfen möchte, ist herzlich willkommen. Infos zur Arbeit des Vereins unter www.ewis.care

Abendandacht für verstorbene Kinder

Jedes Jahr am zweiten Sonntag im Dezember begehen Menschen auf der ganzen Welt den Tag für verstorbene Kinder. Zwischen 19 und 20 Uhr stellen sie Kerzen in die Fenster, so dass durch die verschiedenen Zeitzonen der Erde eine Lichterkette im Gedenken an alle verstorbenen Kinder um die Welt geht. Die evangelische Lebensberatungsstelle Bremervörde und der Hospizdienst Bremervörde-Zeven laden am Sonntag, 11. Dezember, 18 Uhr, zu einer Abendandacht im Licht des Advents in die St. Dionysius-Kirche

Grundschulen: Schulbezirke werden geändert

Der Rat der Samtgemeinde Sittensen hat eine Änderung der Einzugsbereiche für die Grundschulen Sittensen und Klein Meckelsen beschlossen. Demzufolge werden ab dem Schuljahr 2023/24 die einzuschulenden Kinder aus der Gemeinde Lengenbostel in Klein Meckelsen beschult. Gleichzeitig wird an der Grundschule für die Kinder des ersten Jahrganges ein provisorischer Ganztag von montags bis freitags bis 15 Uhr eingerichtet. Die erforderlichen finanziellen Mittel werden im Haushalt 2023 bereitgestellt. Auch

Offenes Weihnachtssingen

Das offene Weihnachtssingen des Chores „Via Nova" findet am Samstag, 10. Dezember, um 15 Uhr im Heimathaus Sittensen statt. Der gemischte Chor trägt Geschichten vor und singt Weihnachtslieder für seine Gäste. Eine Auswahl bekannter Weihnachtslieder darf das Publikum gemeinsam mit dem Chor singen – unter der musikalischen Begleitung von Akkordeonspielerinnen. Für Kaffee und Kuchen ist gesorgt. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten. Am 5. Januar 2023 gibt der Chor „Via Nova"

Kleiner Piks, große Wirkung

In der Grundschule in Sittensen findet am Freitag, 9. Dezember, in der Zeit von 15 bis 19.30 Uhr, eine Blutspende-Aktion statt. Die Veranstalter hoffen auf rege Beteiligung. Denn immer wieder sind Patienten in Not auf Blutpräparate angewiesen. Terminreservierungen sind unter www.blutspende-leben/termine möglich. Im Restaurant Mylos gibt's im Anschluss eine Kleinigkeit zu essen.

Gemeindebrandmeister im Amt bestätigt

Torben Henning bekleidet auch in der nächsten Amtszeit den Posten des Gemeindebrandmeisters. Denn: Im Zuge der Dienstversammlung der Feuerwehren der Samtgemeinde Sittensen wurde er Freitagabend im Groß Meckelser Dorfgemeinschaftshaus mit 16 Ja-Stimmen bei vier Gegenstimmen wiedergewählt. Nun hat noch vom Rat der Samtgemeinde Sittensen die offizielle Bestätigung zu erfolgen. Die Funktionsträger auf Samtgemeindeebene wurden ebenfalls für eine weitere Amtszeit ernannt: Funkwart Stephan Kollecker

Spatenstich für neue Kita

Jetzt geht's endlich los: Mit dem symbolischen Spatenstich ist am Freitagmorgen der offizielle Startschuss für den lang herbeigesehnten Neubau einer Kindertagesstätte an der Straße Zum Fahnenholz in Sittensen gegeben worden. Die Freude steht denn auch allen Beteiligten in den Gesichtern geschrieben, zumal der Bedarf an Kita-Plätzen groß ist. Und: Damit ist auch die Zeit der Unterbringung der Kita Westerberg in den Mobilbauten absehbar, die seit Oktober 2019 stattfindet. Im Herbst nächsten

Windpark-Stiftung übergibt Spenden

Die Bürgerstiftung Windpark Wohnste hat auch in diesem Jahr im Rahmen eines gemütlichen Sonntagsfrühstückes im Dorfhaus in Wohnste Spendengelder an Vereine und Institutionen übergeben. Die Windparkstiftung ist ein Zusammenschluss der Landverpächter, die fünf Prozent ihrer Erträge spenden. Seit dem Bestehen der Windparkstiftung sind fast 180.000 Euro in verschiedene Projekte geflossen. Vorsitzender Hartmut Wilkens ließ wissen, dass er mit großer Freude und Dankbarkeit die Arbeit des Gremiums

Kita Wiesenwichtel: Eltern organisieren Spendenaktion für Tafel

In herausfordernden Zeiten wie diesen sind immer mehr Menschen auf Lebensmittelspenden angewiesen. Die Tafeln verzeichnen deutlich mehr Zulauf. Insofern ist jede Spende wichtig. Über den Aufruf der Sittenser Tafelausgabestelle Sittensen in den sozialen Netzwerken sind Eltern von Kindern der Tister Kindertagesstätte "Wiesenwichtel" auf deren Lebensmittelbedarf aufmerksam geworden. Sodann wurde in Abstimmung mit der Kita-Leitung eine Elternaktion initiiert und in allen Gruppen der Einrichtung ein

Adventskonzert des Posaunenchors

Die Proben für das Adventskonzert der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Sittensen sind in vollem Gange. Stattfinden soll es am Sonntag, 4. Dezember, 19 Uhr, in der Sittenser Kirche. Der Eintritt ist frei. Die ersten Versuche mit internationalen Weihnachtsliedern sind bereits zu hören - auch wenn es um diese Zeit noch ungewohnt klingt. Es wird getestet, ausgesucht oder auch wieder verworfen. Im Programm sind wieder bekannte und auch neue Advents- und Weihnachtslieder zum Hören und vor allem

Musikalische Andachten

Jeden Donnerstag in der Adventszeit, jeweils um 19.30 Uhr, lädt die evangelisch-lutherische Kirchengemeinde Sittensen zu gemeinsamen Abendandachten ein. Dieses Jahr finden sie in der Friedhofskapelle statt und sind musikalisch besonders gestaltet. In jeder Andacht lädt die Kirchengemeinde außerdem zur Feier des Heiligen Abendmahls ein. Termine: Donnerstag, 1. Dezember: Mitwirkende: Stasya Zubova (Violine), Olga Chumikova (Orgel), Pastor Sven Kahrs. Donnerstag, 8. Dezember: Mitwirkende: Geneviève
powered by webEdition CMS