JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert! Bitte aktivieren Sie JavaScript für Treffpunkt-Sittensen, da die Seite ansonsten nicht korrekt funktioniert.
Mittwoch, 30.09.2020

Punkt-Sieben-Gottesdienst in der Kirche

Das Punkt-Sieben-Team lädt am Freitag, 2. Oktober, 19 Uhr, wieder zum Punkt-Sieben-Gottesdienst ein, der in der Kirche stattfindet. Die aktuell gültigen Regeln und Verordnungen für Gottesdienste werden natürlich eingehalten. Es wird gebeten, für den Weg zum Sitzplatz einen Mund-Nasenschutz zu tragen. Auf dem Platz kann dieser abgenommen werden. Inhaltlich soll über das Thema "Alleinsein – Oase oder Wüste?" nachgedacht werden. In Corona-Zeiten fühlen sich viele Menschen allein und isoliert.

Riesiges Wespennest

Auf dem Hof von Familie Matthies in Tiste haben Wespen in einem Schuppen ein Nest gebaut, das inzwischen zu einem Riesengebilde geworden ist. „Wir schätzen es auf einen Durchmesser von rund 69 und eine Höhe von circa 70 Zentimetern", weiß Anne Matthies zu berichten. Seit Anfang des Sommers haben sich die Wespen dort eingenistet, waren nach ihren Worten aber immer friedlich. „Sie haben uns auch nicht weiter gestört, weil sich der Schuppen im hinteren Teil des Grundstückes befindet", so Matthies.

Sonderausstellung geht zu Ende

Noch bis zum 4. Oktober ist im Handwerkermuseum Sittensen die Kunstausstellung „ArtQuarree und Freunde" zu sehen. Präsentiert werden Bilder der vierköpfigen Künstlergruppe "ArtQuarree" sowie fünf befreundeter Künstler aus Norderstedt und Umgebung. Vielfalt und Facettenreichtum in Stil und Technik prägen das Konzept. Die in Öl, Acryl und Kreide gefertigten Werke zeigen unterschiedliche Motive, von Landschaftsbildern bis hin zu abstrakten Formspielen, von expressionistisch, konstruktiv, realistisch

Umbau zu barrierefreien Bushaltestellen beginnt

In Tiste sollen insgesamt acht Bushaltestellen barrierefrei umgebaut werden. Geplant war, dass die Arbeiten ab der 41. Kalenderwoche erfolgen. Wie Bürgermeister Stefan Behrens mitteilt, wurde er jetzt kurzfristig darüber informiert, dass die bauausführende Firma bereits morgen in der Kalber Straße mit den Vorbereitungen für den Umbau der dortigen Haltestelle beginnt. Das Wartehäuschen soll schon heute Nachmittag abgebaut werden. Während der Baumaßnahme wird der Zustieg zum Bus ein Stück

Truppmann-Lehrgang: Teil I erfolgreich abgeschlossen

Der Truppmann-Teil-1-Lehrgang der Feuerwehren in der Samtgemeinde Sittensen ist am vergangenen Samstag erfolgreich abgeschlossen worden, nachdem er bereits Ende Februar begonnen hatte und aufgrund der Corona-Pandemie Mitte März ausgesetzt werden musste. Jetzt wurde ein strenges Hygienekonzept für die Feuerwehren erstellt, so dass die Ausbildung im September wieder starten konnte.   In den vergangenen Wochen und Monaten wurden die Teilnehmer von den Ausbildern mit dem Einmaleins der

Trecker-Gottesdienst in Klein Sittensen

Ein Trecker-Gottesdienst findet am Samstag, 3. Oktober, 15 Uhr, auf einer freien Fläche im Bereich der Straße Zum Fahnenholz in Klein Sittensen statt - unter Einhaltung der geltenden Auflagen im Hinblick auf die Corona-Pandemie. Ausgerichtet wird die Veranstaltung vom Landvolk Zeven sowie von der Landjugend der Börde Sittensen und der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Sittensen. Auch für eine Bestuhlung ist gesorgt, damit weitere, interessierte Besucher daran teilnehmen können. Pastor

Endausbau Straße Gassenberg soll beginnen

Der Endausbau der Straße im Baugebiet Gassenberg in Kalbe hat sich verzögert, weil es Schwierigkeiten bei der Materiallieferung gab. Laut Bürgermeister Bernd Petersen sollen die Arbeiten nun in der ersten Oktoberwoche beginnen. Der Zeitrahmen bis zur Fertigstellung ist auf sechs Wochen angesetzt – je nach Witterungslage. Zunächst sollen die beidseitigen Rinnen für die Oberflächenentwässerung hergestellt werden. Im Haushalt sind für die Baumaßnahme 200.000 Euro veranschlagt. Die Oberflächenentwässerung

Blutspende- und Typisierungsaktion

Der nächste Blutspendetermin des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) am Donnerstag, 8. Oktober, in der Grundschule Klein Meckelsen wird nach Mitteilung des DRK-Kreisverbandes Bremervörde ein besonderer sein. Denn: Mit ihm verbunden ist eine Typisierungsaktion der Deutschen Stammzellspenderdatei (DSSD), an der sich an dem Tag sowohl Blutspender mit einem geringfügigen, zeitlichen Mehraufwand als auch Nicht-Blutspendenwillige beteiligen können. Nähere Informationen erhalten Interessierte an einem Informations-Abend,

Kinderkleiderbörse in Hamersen

Da der Flohmarkt in Hamersen in diesem Jahr Corona bedingt ausfallen musste, veranstaltet das Organisationsteam am Sonntag, 27. September, in der Zeit von 10 bis 14 Uhr in der alten Schule eine Kinderkleiderbörse – unter Einhaltung der geltenden Auflagen. Anmeldungen zur Teilnahme werden per Mail unter: flohmarkt-hamersen@web.de erbeten. Die Warenannahme erfolgt am Samstag, 26. September, von 10 bis 11 Uhr, die Ausgabe am Sonntag, 27. September, von 19 bis 20 Uhr.

Landjugend: Plakataktion im Jubiläumsjahr

Das Erntedankfest in Sittensen sollte am 4. Oktober stattfinden. Die Landjugend der Börde Sittensen als Ausrichter hat sich jedoch, wie bereits berichtet, schweren Herzens zu einer Absage durchgerungen. Denn: Eine Durchführung wäre aufgrund der Corona-Pandemie und der damit verbunden Einschränkungen und Maßnahmen nicht möglich gewesen. Die Entscheidung sei aus Verantwortung gegenüber Bürgern und Besuchern gefallen, so Vorsitzender Nico Burfeind. „Hygiene- und Abstandsregeln wären bei

Laternenfest fällt aus

Das Laternenfest der SG Kalbe fällt nach Mitteilung der Veranstalter in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie aus.

Laternenumzug des TuS abgesagt

Der Laternenumzug des TuS Klein Meckelsen fällt nach Mitteilung der Veranstalter in diesem Jahr aus. Die erforderlichen Maßnahmen aufgrund der Corona-Pandemie lassen sich nicht umsetzen.
powered by webEdition CMS