JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert! Bitte aktivieren Sie JavaScript für Treffpunkt-Sittensen, da die Seite ansonsten nicht korrekt funktioniert.
Donnerstag, 06.10.2022

Laternenkorso zieht durch den Ort

In Hamersen findet am Samstag, 8. Oktober, ein Laternenfest statt. Um 19 Uhr startet der Umzug beim Sporthaus und zieht durch die Straßen „Haselbusch" – „Sonnenfeld" – „Eichenstraße" – „Alpershausener Straße" – „alte Schulstraße." Zwischendurch wird an verschiedenen Stationen angehalten, um gemeinsam Laternenlieder zu singen. Die Veranstaltenden freuen sich, wenn die Straßenränder wieder mit Lichtern geschmückt werden. Für die musikalische Begleitung sorgt die Dorfjugend. Der

Pfandbonaktion: Spende für Kindergarten "Bunte Wiese"

Bei EDEKA Burgdorf in Sittensen ist es schon seit einigen Jahren möglich, die Pfandbons für soziale Zwecke zu spenden. Nun ist der Kindergarten „Bunte Wiese" in Klein Meckelsen in den Genuss einer Zuwendung gekommen. Und die kann sich mit der stolzen Summe von 3574,05 Euro wahrlich sehen lassen. Leiterin Dagmara Stahmer nahm jetzt gemeinsam mit den Kita-Kindern Elisabeth, Mathilda, Lina und Femke den symbolischen Scheck von Marktleiter Patrick Simovics entgegen. Wofür das Geld verwendet werden

Altpapier-Sammlung

Der SV Hamersen führt am Samstag, 8. Oktober, ab 9.30 Uhr eine Altpapier-Sammlung in der Gemeinde durch. Aufgrund der derzeitigen Situation bittet der Sportverein darum, sofern möglich, das Sammelgut selbst zu den auf dem Parkplatz beim Feuerwehrhaus stehenden Containern zu bringen. Es sind auch Gruppen als Abholservice unterwegs. Das Sammelgut sollte gebündelt und gut sichtbar am Straßenrand stehen.

Geflügelzüchter stellen aus

Der Rasse- und Ziergeflügelzuchtverein Sittensen und Umgebung veranstaltet am Samstag, 8. Oktober, ab 14 Uhr und Sonntag, 9. Oktober, von 9 bis 13.30 Uhr, in der Reithalle am Sportplatz seine Rasse- und Ziergeflügelschau. 28 Aussteller werden rund 300 Tiere präsentieren, unter anderem Ziergeflügel, Tauben, Zwerghühner und Wassergeflügel. Die Veranstaltung hat eine langjährige Tradition und bietet Möglichkeiten, Kontakte zu den Züchtern zu knüpfen und sich über die Rasse auszutauschen. Für

Impfaktionen in der Börde

In der Börde Sittensen finden wieder Impfaktionen statt, organisiert von ehrenamtlichen Helfern von der DRK-Bereitschaft Zeven, vom VFN (Verein zur Förderung der Notfallversorgung Sittensen, Zeven, Tarmstedt), Förderverein Freunde und Förderer der Feuerwehr Sittensen und Blasorchester, der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Sittensen und dem Verein Zukunft Börde Sittensen. Angeboten werden Impfungen mit dem Impfstoff BA.4/5. Impfen lassen sich können Personen über 12 Jahre, sechs Monate

Punkt-Sieben-Gottesdienst in der Kirche

Das Punkt-Sieben-Team lädt am Freitag, 7. Oktober, 19 Uhr, zum Punkt-Sieben-Gottesdienst in der St. Dionysius-Kirche ein. Diesmal geht es um das Thema: "Dankbarkeit - Umarmung für die Seele." Dankbarkeit ist etwas, das nicht nur denen guttut, denen der Dank ausgesprochen wird. Dankbar zu sein ist eine Haltung, die der auch eigenen Psyche und dem eigenen Befinden guttut – eben eine Umarmung für die Seele. Diesem Geheimnis möchte der Gottesdienst auf die Spur kommen. Interviewgast ist Anne Eggers,

Sportler sammeln Papier

Der TSV Groß Meckelsen sammelt am Freitag, 7. Oktober, in Groß Meckelsen und umzu Altpapier ein, das bis 17.30 Uhr gebündelt an die Straße gestellt werden sollte. Zusätzlich steht am Sportplatz "Alte Straße" ein Container für die Selbstanlieferung bereit.

Musikalische Lesung für Kinder

Eine musikalische Lesung zum Buch „Max und die Kinderrechte" mit Kinderliedermacher Florian Müller findet am Freitag, 7. Oktober, 16 Uhr, im Kuhstall auf dem Klostergut Burgsittensen statt. Die Veranstaltenden weisen darauf hin, dass das Gebäude unbeheizt ist und die dann geltenden Corona-Regelungen beachtet werden. Florian Müller liest aus seinem Buch „Max und die Kinderrechte - 42 Kurzgeschichten zu den Kinderrechten" ausgewählte Kapitel vor. Sie handeln von Max und seinem Papa und wie

Blutspende-Aktion

In der Grundschule in Sittensen findet am Freitag, 7. Oktober, in der Zeit von 15 bis 19.30 Uhr, eine Blutspende-Aktion statt. Die Veranstalter hoffen auf rege Beteiligung. Denn immer wieder sind Patienten in Not auf Blutpräparate angewiesen. Terminreservierungen sind unter www.blutspende-leben/termine möglich.

Kommt ein Solarpark in Alpershausen?

Die aktuelle Energiekrise, aber auch der fortschreitende Klimawandel machen das Energiesparen zur drängenden Aufgabe. Strom- und Gaspreise erreichen Rekordpreise. So kommt dem Ausbau erneuerbarer Energien immer mehr Bedeutung zu. Ein Baustein sind die glänzenden, in Reihen angeordnete Rechtecke, die Sonnenlicht einfangen, um daraus Strom zu produzieren - sogenannte Solarparks. In Alpershausen in der Gemeinde Hamersen sollen auf einer 23 Hektar großen Fläche Solarmodule aufgestellt werden, die

„EWiS lädt zum Konzert mit „Zollhausboys“ ein

Nach der coronabedingten Absage im letzten Jahr gastiert die Band „Zollhausboys" nun am Samstag, 8. Oktober, 19 Uhr, in der Ostetalschule KGS Sittensen. Karten im Vorverkauf gibt's in der Sittenser Buchhandlung Ehlen sowie jeden Mittwochnachmittag im Café Mittendrin im Gemeindehaus der Freien evangelischen Gemeinde Sittensen in der Mühlenstraße. Kosten: 15 Euro, ermäßigt zehn Euro für Geflüchtete, Auszubildende, Studierende sowie Schülerinnen und Schüler. Veranstalter ist der Flüchtlingshilfeverein

EWiS: Unterstützer treffen sich

Der Flüchtlingshilfeverein "EWiS - Eine Welt in Sittensen" kommt am Mittwoch, 5. Oktober, 20 Uhr, im Tagungsraum des Rathauses zum Unterstützer-Treffen zusammen. Weitere Interessierte und Helfende, die sich mit einbringen möchten, sind gerne willkommen. Infos zur Arbeit des Vereins unter www.ewis.care

Dorfjugend Vierden baut schönsten Bördewagen

"20 Jahre Euro - Ein Stück Europa in unseren Händen": Dieser Titel schmückt den kunstvoll gebauten Erntewagen, mit dem die Dorfjugend Vierden heute beim Sittenser Erntedankfest in der Kategorie der schönsten Bördewagen gewonnen hat. Dafür heimsten die jungen Leute den begehrten Wanderpokal des Wirtschafts-Interessen-Rings Sittensen ein, der von Torsten Wichern von Moden Holst überreicht wurde.   Der Jubel wollte schier nicht enden. Mit Sektduschen und lautstarken Freudengesängen

Der Markttrubel ist eröffnet ...

Der Startschuss für das viertägige Herbstmarktvergnügen im Bördeort ist heute Nachmittag gefallen. Gegen 16 Uhr erklärten Bürgermeister Diedrich Höyns und Marktmeister Klaus Piepenschneider den Rummel offiziell für eröffnet. Die Stimmung war bestens, der erste Zulauf schon gut. Die Schausteller hoffen nun auch in den nächsten Tagen auf viele Besucherinnen und Besucher, die die Fahrgeschäfte in Anspruch nehmen und sich Süßes wie gebrannte Mandeln, Crèpes, Zuckerwatte, Eis, Liebesäpfel

Neuer Wegbegleiter

Die dritte Auflage des Taschenbuches ,,Das Tister Bauermoor'' ist fertig und entweder bei den Moorbahn-Fahrten oder im Café im Haus der Natur bei der Moorbahn erhältlich. Der Wegbegleiter enthält neue Bilder und neue Infos rund um das Tister Bauernmoor. Autor ist Hans-Günther Beuck, Unterstützung gab's von Dr. Marzenna Kulakowski, Besitzerin des ehemaligen Tister Torfwerkes.  

Museum wechselt zu Winter-Öffnungszeiten

Mit dem Herbstanfang wechselt das Handwerkermuseum Sittensen zu seinen Winter-Öffnungszeiten. Vom 1. Oktober bis zum 1. April hat demzufolge das Museum sonntags von 14 bis 18 Uhr sowie nach Vereinbarung geöffnet. Kontakt: Kerstin Thölke, Telefon: 04282 9300 1653, Mail: kerstin.thoelke@sg.sittensen.de Noch bis zum 9. Oktober ist die aktuelle Sonderausstellung: "Arbeit, Last oder Lebenssinn" mit Schülerarbeiten der Ostetalschule KGS Sittensen dort zu sehen. (hm)
powered by webEdition CMS