JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert! Bitte aktivieren Sie JavaScript für Treffpunkt-Sittensen, da die Seite ansonsten nicht korrekt funktioniert.
Donnerstag, 20.02.2020

Feuerwehr trifft sich zur Versammlung

Die Freiwillige Feuerwehr Tiste kommt am Freitag, 7. Februar, 20 Uhr, im Dorfgemeinschaftshaus zur Mitgliederversammlung zusammen. Die Tagesordnung sieht die Vorstellung der Jahresberichte, Aufnahme neuer Mitglieder, Ehrungen, Beförderungen, Grußworte und die Bekanntgabe der Veranstaltungen 2020 vor.

Ehrungen und Beförderungen in der Feuerwehr

Zur Mitgliederversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Lengenbostel durfte Ortsbrandmeister Klaus Roesch auch zahlreiche Ehrengäste begrüßen, darunter Samtgemeindebürgermeister Jörn Keller und Bürgermeister Hermann Stemmann. Gemeindebrandmeister Torben Henning hatte die Aufgabe, Ralf Scholz für 40-jährige aktive Mitgliedschaft auszeichnen. Roesch beförderte Florian Dames zum Hauptfeuerwehrmann. Oberfeuerwehrmänner dürfen sich nun Kevin Burfeind und Niklas Roesch nennen. Henning nahm die

Ausschuss berät über Gerät für Menschen mit Handicap

Die Anschaffung von Spielgeräten war wieder einmal Gegenstand einer Diskussion im Ausschuss für Generationen, Sport und Soziales der Gemeinde Sittensen. Im Besonderen ging es um ein Gerät für Menschen mit Handicap, das nach Vorstellung des Gremiums am Mühlenteich platziert werden soll. Das Gelände wird bekanntermaßen umgestaltet, um mehr Aufenthaltsqualität zu schaffen. Unter anderem sind dort Bewegungsgeräte vorgesehen, die generationsübergreifend genutzt werden können. In Abstimmung

Luise Scherf ist Interviewgast

Der nächste Punkt-Sieben-Gottesdienst findet am Freitag, 7. Februar, 19 Uhr, in der dem Anlass entsprechend geschmückten St.-Dionysius-Kirche statt. Das Thema lautet: „Wie wird das wohl werden? - Das Alter gestalten." Jörg Miesner führt durch den Gottesdienst. Das Punkt-Sieben-Team freut sich, Luise Scherf als Interviewgast begrüßen zu dürfen. Zusammen mit ihrem Mann Henning Scherf (ehemals Bürgermeister in Bremen) und acht Freunden beschlossen sie mit 50 Jahren, gemeinsam alt zu werden.

Trommelfieber in der Grundschule

Trommelapplaus - so heißt nicht nur das musikalische Projekt von Bernhard Heitsch, dass das Trommeln mit Kindern beinhaltet, sondern es ist eine Art, seine Begeisterung, Anerkennung und seiner Freude auszudrücken - eben Klatschen mit der Trommel. Und von diesem Trommelapplaus gab es in der Sittenser Grundschule kürzlich viel zu hören. Heitsch war mit hunderten afrikanischen Trommeln gekommen und gestaltete gemeinsam mit dem Kollegium eine ganz besondere Projektwoche. Fünf Tage wurde getrommelt,

Förderanträge: Unklarheit über neue Handreichung

Der Teufel steckt im Detail: Diese Erfahrungen haben jetzt auch die Mitglieder des Ausschusses für Generationen, Sport und Soziales der Gemeinde Sittensen gemacht, als sie über den Zuschussantrag des Sittenser Reitvereins für Renovierungsarbeiten am Reithallengebäude und an den Außenanlagen zu beraten hatten. Zur Entscheidungsfindung beitragen soll künftig die neue „Verwaltungshandreichung der Samtgemeinde Sittensen für die Gewährung von Zuschüssen und Zuweisungen" sowie die Handreichung

Förderverein kommt zusammen

Die Mitgliederversammlung des Fördervereins der Grundschule Klein Meckelsen findet am Mittwoch, 5. Februar, 19 Uhr, in der Schule statt. Die Tagesordnung umfasst folgende Punkte: Bestimmung eines Protokollführers oder einer Protokollführerin, Bericht über die Aktivitäten 2018/2019, Jahresberichte, Neuwahlen: Vorsitzende, Kassenwartin/Kassenwart, Mitgliederwerbung, Mitteilungen der Schule durch Rektorin Anne Klieber, Grußworte von Samtgemeindebürgermeister Jörn Keller, Verschiedenes.

Versammlung und Winterlauf

Die Jahreshauptversammlung der Abteilung Tennis der SG Kalbe findet am Freitag, 7. Februar, 20 Uhr, im Dorfgemeinschaftshaus statt. Die Tagesordnung sieht folgende Punkte vor: Jahresberichte, Wahlen, Verschiedenes. Der Vorstand freut sich über eine rege Beteiligung. Die SG Kalbe beteiligt sich auch in diesem Jahr an der Winterlaufserie der Lauftreffs im Landkreis Rotenburg. Am Sonntag, 9. Februar, 9.30 Uhr, ist der Start am Dorfgemeinschaftshaus. Die Strecken sind markiert und führen durch die

Kohlwanderung der Feuerwehr

Zum fünften Mal hatte unlängst die Freetzer Feuerwehr die Dorfbevölkerung zur Kohlwanderung eingeladen. Bei einigermaßen trockenem Wetter starteten rund 70 kleine und große Wanderer zum sechs Kilometer langen Spaziergang durch den Thörenwald. Die eine oder andere Pause wurde zwecks Getränkeaufnahme eingelegt. Start und Ziel war das Dorfgemeinschaftshaus in Freetz, wo zum Mittag die Crew vom Landgasthof Borchers aus Hamersen die hungrigen Freetzer erwartete. Dort gesellten sich noch etwa 20

Geflügelzüchter ehren und wählen

Ehrungen und Wahlen zum Vorstand standen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des Rasse- und Ziergeflügelzüchtervereins Sittensen und Umgebung. Vorsitzender Rudolf Meyer freute sich über die gute Beteiligung und blickte ebenso mit Freude auf ein „sehr erfolgreiches Jahr" zurück. Die Vereinsmitglieder haben ihre Tiere auf zwölf verschiedenen Geflügelausstellungen erfolgreich ausgestellt. Bei der letzten Schau brachten sich auch sieben Jugendliche aus dem Verein tatkräftig mit ein.

70 Jahre Mitglied der Feuerwehr

Bis auf den letzten Platz besetzt war das Ippenser Feuerwehrhaus, in dem Freitagabend die Mitgliederversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Ippensen stattfand. Abschnittsleiter Henning Herzig durfte verdiente Feuerwehrleute für langjährige Mitgliedschaften auszeichnen. Wilfried Brunkhorst erhielt für stolze 70 Jahre Zugehörigkeit die Ehrennadel des Landesfeuerwehrverbandes, Johann Kogge für 60 Jahre. Zum Dank und als Anerkennung hatten sich alle Anwesenden von ihren Plätzen erhoben.    Ortsbrandmeister

Sozialverband Sittensen: Vorstand bestätigt

Vorstandswahlen und Ehrungen langjähriger Mitglieder standen im Mittelpunkt der Sittenser Ortsverbandsversammlung des Sozialverbandes Deutschland. Das Votum der Anwesenden im vollbesetzten Theaterhaus des VfL fiel einstimmig aus. Alle Funktionsträger im Vorstand wurden in ihren Ämtern bestätigt. Demnach führt Jürgen Kiel für weitere zwei Jahre die Geschicke des Vereins als Vorsitzender, Stellvertreter bleibt Hartmut Goebel, Schatzmeisterin Hannelore Brandt, Schriftführerin Saskia Schlechta.
powered by webEdition CMS