JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert! Bitte aktivieren Sie JavaScript für Treffpunkt-Sittensen, da die Seite ansonsten nicht korrekt funktioniert.
Donnerstag, 01.12.2022

Gemeinde veranstaltet Baum- und Strauchschnitttag und hofft auf rege Beteiligung

Die Gemeinde Groß Meckelsen veranstaltet am Samstag, 4. Februar, wieder ihren traditionellen Baum- und Strauchschnitttag. Treffpunkt ist um 9 Uhr an der Ecke Dorfstraße/Ramscher Weg. Die Teilnehmer werden gebeten, nach Möglichkeit Motorsägen, Schutzkleidung, Schlepper und Anhänger mitzubringen. Zur besseren Planung der jeweiligen Trupps bittet Bürgermeister Dirk Detjen darum, dass sich die Sägen- und Maschinenführer bei einem Gemeinderatsmitglied oder unter Telefon: 0171/ 4947322 anmelden. Um

Dorfgemütlicher mit Sternwanderung und Kohlessen

Bei guter Beteiligung und leicht frostigen Temperaturen, aber sonst gutem Wetter unternahmen am vergangenen Samstag Mitglieder des SV Hamersen und der Freiwilligen Feuerwehr die traditionelle Kohl- und Pinkeltour. Bevor es losging, begrüße Ortsbrandmeister Ralf Milbrandt die Teilnehmer. In diesem Jahr zogen unterschiedliche Gruppen durch die Gemarkung Hamersen. Die Strecke führte in Richtung Leisch über Hanschhorst nach Hamersen oder über andere Wege. Es gab Getränke zum Aufwärmen oder Abkühlen.

Mitgliederversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Kalbe: Drei Kameraden für 50 Jahre Mitgliedschaft geehrt

Zahlreiche Ehrungen standen im Mittelpunkt der Mitgliederversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Kalbe. Gemeindebrandmeister Torben Henning oblag es, Hans-Heinrich Ehlen, Hans Wilkens und Hans-Ulrich Gerken für 50 Jahre Dienst für die Allgemeinheit mit der Ehrennadel des Landesfeuerwehrverbandes Niedersachsen auszuzeichnen. 40 Jahre ist Gerhard Kaiser Mitglied, 25 Jahre Ralf Brunkhorst. Er nahm darüber hinaus die Beförderung von Heiko Rudat zum Löschmeister vor. Ortsbrandmeister Jan Ehlen hob

Bürgerinitiative lädt zur Vortragsveranstaltung - Thema: "Marketing im Fokus der Zeit"

Die Bürgerinitiative Zukunft Börde Sittensen lädt am Mittwoch, 25. Januar, 19 Uhr, zu einer weiteren, öffentlichen Informations- und Diskussionsveranstaltung im „Landhaus de Bur" in Sittensen ein. Günter Holst, langjähriger Inhaber der Firma Moden–Holst, der vor gut einem Jahr sein Unternehmen in jüngere Hände gegeben hat, wird einen Vortrag zum Thema „Feuer und Flamme für deine Kunden" halten. Darin geht es um Marketing im Focus der Zeit. Holst beschäftigt sich mit der Wettbewerbsfähigkeit

Versammlung der Feuerwehr mit Ehrungen - Dieter Holst 50 Jahre Mitglied

Vier Einsätze hat die Freiwillige Feuerwehr Freetz im abgelaufenen Jahr bewältigen müssen. Darüber berichtete Ortsbrandmeister Jörg Cöllen im Rahmen der jüngsten Mitgliederversammlung. Auch die Ehrung verdienter Mitglieder stand an. 50 Jahre gehört Dieter Holst der Ortsfeuerwehr an, 25 Jahre Jürgen Hauschild. Neu aufgenommen wurden Patrick Cöllen und Marvin Cöllen. Der Ortsbrandmeister ließ zudem verlauten, dass er in zwei Jahren nicht mehr als Kandidat für diesen Posten zur Verfügung

Freiwillige Feuerwehr Groß Meckelsen: David Jünke und Stefan Behrens neues Führungsduo

David Jünke ist neuer Ortsbrandmeister der Freiwilligen Feuerwehr Groß Meckelsen. Der bisherige Stellvertreter erzielte Freitagabend bei der Mitgliederversammlung im Feuerwehrhaus mit 34 Ja-Stimmen ein einhelliges Ergebnis. Vorgänger Eckhard Heins hatte sich nicht für eine weitere Amtszeit zur Verfügung gestellt. Auch ein neuer Stellvertreter musste gewählt werden. Stefan Behrens kandidierte für den Posten und wurde ebenfalls einstimmig gewählt. Der bisherige Schriftwart Jürgen Schlesselmann

45 Jahre Trachtengruppe – 25 Jahre Vorsitz Christian Ropers

Die diesjährige Jahreshauptversammlung der Trachtengruppe Klein Meckelsen stand im Zeichen zweier Jubiläen. Denn: Christian Ropers begrüßte zum 25. Mal als erster Vorsitzender die zahlreich erschienenen, aktiven und passiven Mitglieder der Trachtengruppe, die seit 45 Jahren besteht. Auch Bürgermeister Heiko Schmeichel war der Einladung gefolgt. Zunächst gedachte die Versammlung jedoch dem verstorbenen Johannes Klindworth, der von Beginn der Gruppe angehört hat. Der zweite Vorsitzende, Carsten

Gemeinde lädt zum Neujahrsempfang

Die Gemeinde Groß Meckelsen lädt am Sonntag, 15. Januar, 11 Uhr, alle Dorfbewohner – Jung und Alt - zu ihrem traditionellen Neujahrsempfang im Dorfgemeinschaftshaus ein. Für Speisen und Getränke ist gesorgt. „Insbesondere für Neubürger ist es eine Gelegenheit, unsere Einwohner näher kennen zu lernen", so Bürgermeister Dirk Detjen. Eine Spende der Gäste ist willkommen und soll für eine Aktion innerhalb des Ortes verwendet werden.

900 Weihnachtsbäume eingesammelt: Aktion der SPD trotz widrigen Wetters erfolgreich

25 freiwillige Helfer hatten sich am vergangenen Samstag getroffen, um ausgediente Weihnachtsbäume in Sittensen einzusammeln - eine bewährte Aktion der Sittenser Sozialdemokraten. Auch diesmal wurden sie nach Mitteilung von Organisator Alfred Flacke von im Ort lebenden Flüchtlingen unterstützt, die damit einen wichtigen Beitrag geleistet hätten. An fünf unterschiedlichen Treffpunkten war jeweils ein Team mit Trecker und Anhänger gestartet. Anschließend wurden die Straßen abgefahren, um

Kohltour und Kinderfasching: Sportverein und Feuerwehr laden ein

Die Kalber Dorfbevölkerung ist im Januar gleich zu zwei Veranstaltungen eingeladen. Zunächst veranstalten die Freiwillige Feuerwehr und die Sportgemeinschaft Kalbe am Sonntag, 15. Januar, die traditionelle Kohltour. Treffpunkt ist um 9 Uhr beim Dorfgemeinschaftshaus. Jeder, ob Groß oder Klein, der sich einen Fußmarsch von rund acht bis zehn Kilometern Länge zutraut, kann teilnehmen. Auf halber Strecke wird eine Rast eingelegt. Es gibt warme Getränke, außerdem ist ein Gewinnspiel vorbereitet.

Versammlung der Feuerwehr mit Ehrungen und Beförderungen

Über drei abgearbeitete Einsätze im letzten Jahr berichtete Ortsbrandmeister Mario Wintjen bei der Mitgliederversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Vierden, die Freitagabend im Vierdener Feuerwehrhaus stattfand. Seinen Worten zufolge gehören der Wehr zurzeit 44 aktive Kameradinnen und Kameraden an, davon fünf in der Reserve-, 17 in der Altersabteilung sowie 29 fördernde Mitglieder. Neben zahlreichen Diensten nahmen die Brandschützer auch an der Kreisbereitschaftsübung teil. „Übung macht

7. Januar: SPD sammelt ausgediente Weihnachtsbäume ein

Es ist schon Tradition, dass der SPD-Ortsverein Börde Sittensen am ersten Samstag nach den „Heiligen Drei Königen" mit vielen fleißigen Helfern die ausgedienten Weihnachtsbäume einsammelt. Dieses Mal findet demzufolge die Aktion am Samstag, 7. Januar, statt. Bis 9 Uhr sollten die Bäume gut sichtbar am Straßenrand liegen. Sie müssen frei von Baumschmuck (Lametta oder ähnlichem) sein. Es werden grundsätzlich alle Straßen in Sittensen von den Sammelwagen angefahren. Diese Aktion ist wie

Ärztezentrum: Bemühungen für kommunalen Betrieb schreiten voran

Die Bemühungen, eine gemeinnützige Gesellschaft mit beschränkter Haftung (gGmbH) durch die Samtgemeinde Sittensen zu gründen, damit die Kommune Träger einer ärztlichen Einrichtung werden kann, schreiten voran. Dies wusste Samtgemeindebürgermeister Stefan Tiemann in der jüngsten Ratssitzung zu berichten. Seinen Worten zufolge laufen „intensive Arbeiten." Es finde eine „enge" Zusammenarbeit mit der Kassenärztlichen Vereinigung in Stade statt. „Wir sind auf einem guten Weg, die richtige

Samtgemeinderat beschließt Verlegung des Grünschnittsammelplatzes

Die Verlegung des Grünschnittsammelplatzes vom Kampweg in das Gewerbegebiet Nord III in Sittensen ist beschlossene Sache, nachdem sich der Samtgemeinderat jetzt einmütig dafür aussprach. Samtgemeindebürgermeister Stefan Tiemann wartete darüber hinaus noch mit der erfreulichen Mitteilung auf, dass der Landkreis als Betreiber der Anlage die baulichen Maßnahmen mit 50 Prozent bezuschussen wird. 140.000 Euro wurden im Haushalt dafür veranschlagt. Das Grundstück stellt die Gemeinde Sittensen

Fachkraft für Mediathek der KGS: Samtgemeinderat erwartet "schlüssiges" Konzept

Die KGS Sittensen wünscht sich eine Fachkraft für die neu geschaffene Mediathek und hat einen entsprechenden Antrag an den Samtgemeinderat gerichtet, der sich jetzt einmütig dafür aussprach, dass zunächst ein „schlüssiges" Konzept zur medialen Ausstattung vorgelegt werden soll. Danach können die notwendigen Ressourcen zur Verfügung gestellt werden. Schulausschuss und Schule sollen das Konzept gemeinsam erarbeiten. Der Samtgemeindeausschuss habe sich lange mit dem Thema beschäftigt, ließ

Geflügelpest: Sperrbezirk und Beobachtungsgebiet rund um Fundort Mühlenteich eingerichtet

Der Sperrbezirk (innere Grenze der Karte) umfasst das Gebiet im Radius von mindestens einem Kilometer um den Fundort im Mühlenteich in der Gemeinde Sittensen. Der äußere Kreis stellt das Beobachtungsgebiet dar. Auf dem Mühlenteich in Sittensen wurde eine tote Wildgans aufgefunden und am 9. Dezember der Ausbruch der Geflügelpest amtlich festgestellt. Daraufhin hat der Landkreis eine Allgemeinverfügung erlassen und einen mindestens einen Kilometer großen Sperrbezirk um den Fundort festgelegt.
powered by webEdition CMS