JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert! Bitte aktivieren Sie JavaScript für Treffpunkt-Sittensen, da die Seite ansonsten nicht korrekt funktioniert.
Montag, 23.04.2018

„Klein Sittensen – Gestern und Heute" - Präsentation im Heimathaus

Die Bilderausstellung „Klein Sittensen – Gestern und Heute", die in der Sittenser Wassermühle zu sehen war, hat eine sehr gute Besucherresonanz erzielt. Am Mittwoch, 25. April, 19 Uhr, zeigt Hans Hauschild vom Heimatverein, der federführend mit Unterstützung von Erwin und Heidi Bachmann Bilder und Daten zusammengetragen hat, im Heimathaus nochmals anhand einer weiteren Vielzahl von historischen und aktuellen Aufnahmen, wie sich der Ortsteil Klein Sittensen, der am 1. September 1960 mit Groß

Versuchter Einbruch - Autofahrer unter Kokaineinfluss

Unbekannte Täter haben in der Nacht zum Sonntag versucht, in einen Baumarkt an der Industriestraße in Sittensen einzubrechen. Zunächst warfen sie eine Gehwegplatte gegen die Schiebetür des Marktes. Da die dem Angriff zunächst standhielt, drückten die Täter mit brachialer Gewalt dagegen und hatten damit mehr Erfolg. Im Vorbau des Marktes wartete die nächste Schiebetür. Dort gingen sie ähnlich vor, drangen aber vermutlich nicht in den Markt ein. Trotzdem richteten die Einbrecher einen hohen

KGS-Mediathek: Eröffnungsfeier und Kunstausstellung

Die neu entstandene Schulmediathek der Kooperativen Gesamtschule Sittensen (KGS) wird am Mittwoch, 2. Mai, 15.30 Uhr, offiziell eröffnet. Mit modernen Bibliotheksmöbeln geschmackvoll eingerichtet und einem aktuellen, umfangreichen Medienbestand für alle Schulzweige und Altersgruppen ausgestattet, präsentiert sich diese langersehnte Einrichtung in einem der schönsten Räume der KGS. Über Besuch, gern auch zum Verweilen bei Kaffee und Kuchen, freuen sich alle Beteiligten. Leiterin der Mediathek

Zweite Gesundheitskonferenz

Wie sieht eine wohnortnahe, bedarfsgerechte Gesundheitsversorgung zukünftig im Landkreis aus? Darüber diskutieren die Teilnehmer der zweiten Gesundheitskonferenz der Gesundheitsregion Rotenburg am 9. Mai von 13.30 bis 17.30 Uhr im Rotenburger Heimathaus. Neben Landrat Hermann Luttmann wird auch die niedersächsische Gesundheitsministerin Dr. Carola Reimann ein Grußwort sprechen. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, sich zu beteiligen. Es gibt nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen, deshalb

Wassermühle: Neue Ausstellung eröffnet

„Vom Bild zum aktiven Sehen:" So lautet der Titel der neuen Sonderausstellung, die vom 21. April bis zum 24. Juni im Sittenser Handwerkemuseum zu sehen ist. Sie zeigt Arbeiten des Ebersdorfer Künstlers Dietmar Kriegel, die geprägt sind von der Freude am Experimentieren mit verschiedenen Techniken. Aquarelle und Ölbilder finden sich ebenso wie verschiedene Druckverfahren und die skripturale Malerei, Bilder mit buchstabenähnlichen Zeichen, die er auch mit realen Abbildungen kombiniert. Es entstehen

Roesch jetzt Ehrenbürger der Stadtgemeinde Dzierzgon

Hans-Joachim Roesch kümmert sich federführend seit 23 Jahren um die Partnerschaft zwischen der Samtgemeinde Sittensen und der Gemeinde Dzierzgon in Polen. Er fungiert als Betreuer für die polnischen Kinder- und Jugendfreizeiten in Sittensen oder organisiert Kleider- und Medikamentenspenden. Für seinen besonderen Einsatz wurde er jetzt in einem feierlichen Rahmen zum Ehrenbürger der Stadt und Gemeinde Dzierzgon ernannt. Die Auszeichnung fand anlässlich der Feierlichkeiten zur 730-jährigen

Literaturnachmittag im Haus Kreienhoop

Der beliebte Literaturnachmittage im Haus Kreienhoop in Nartum findet am Mittwoch, 2. Mai, statt. Treffpunkt ist der Nartumer Hof, Zum Mühlenweg 5. Gästeführerin Helga Schnars führt ab 14.30 Uhr bei Kaffee, Tee und Kuchen in das Leben und die Werke des berühmten Schriftstellers Walter Kempowski ein. Im Anschluss begeben sich die Teilnehmer zum Haus Kreienhoop, der Wohn- und Wirkungsstätte Kempowskis. Haben seit seinem Tod viele seiner Freunde und Wegbegleiter die Lesungen vorgenommen, so wird

Neue Trikots für Fußballerinnen

Der MTV Wohnste, Tabellenführer der Frauen-Kreisliga Rotenburg, spielt im neuen Dress um Meisterschaft und Aufstieg. Vor dem 2:1-Heimsieg gegen die SG Anderlingen/Byhusen 2 übergab Sandra Meyer von der Firma Meyer Landtechnik in Halvesbostel der Mannschaft um Spielführerin Sarah Meier und Obfrau Carmen Krause einen Satz neuer Trikots. "Als ehemalige MTV-Spielerin freue ich mich, dem Team bis heute verbunden zu sein", so Sandra Meyer, die die Wohnster Frauen bereits seit vielen Jahren als Sponsorin

Schwerer Verkehrsunfall auf Hansalinie - Rettungsgasse nicht vorschriftsmäßig

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es gestern Abend gegen 22.35 Uhr auf der Autobahn 1 zwischen den Anschlussstellen Sittensen und Heidenau gekommen. Aus ungeklärter Ursache war ein Fahrzeug auf dem mittleren Fahrstreifen verunfallt und zum Stehen gekommen, ein weiteres flog über den Wildschutzzaun und landete im Graben. Drei Insassen aus den beiden Fahrzeugen zogen sich Verletzungen zu. Die Feuerwehren fanden ein Trümmerfeld auf der Fahrbahn vor. Glücklicherweise war niemand mehr eingeklemmt.

Tennis-Abteilung veranstaltet Tag der offenen Tür

Das offizielle Anspielen der Abteilung Tennis des VfL Sittensen findet am Samstag, 28. April, auf dem Tennisplatz in Sittensen an der Straße Am Tennisplatz statt. In diesem Rahmen gibt es auch eine Veranstaltung unter dem Motto „In Sittensen wird Tennis gespielt." An dem Wochenende soll gezeigt werden, dass Tennis spielen im Verein eine tolle Sache ist. Ziel ist es, Jugendlichen und Erwachsenen diesen Sport näher zu bringen. Die Abteilung lädt alle Interessierten ein, in der Zeit von 14 bis

Familienbesucherinnen gesucht

Alle Mütter und Väter im Landkreis, die zum ersten Mal Eltern geworden sind, erhalten zur Geburt ein Glückwunschschreiben und die Möglichkeit, sich von einer ehrenamtlichen Familienbesucherin des Landkreises über die Angebote für Familien informieren zu lassen. Das Familienservicebüro möchte diesen Service jetzt erweitern und Besuche für alle Neugeborenen anbieten. Dafür werden noch Ehrenamtliche gesucht, die das Team verstärken. Der Landkreis bietet Veranstaltungen für Interessierte

Deutsche Meisterschaft: Erfolge für Wohnster Prellballnachwuchs

Die besten jugendlichen Prellballer Deutschlands haben sich am vergangenen Wochenende den Titelkämpfen in Berlin gestellt. Vom MTV Wohnste hatten sich gleich drei Mannschaften qualifiziert, zwei „schrammten" knapp am Podestplatz vorbei. Die weibliche und männliche Jugend elf bis 14 Jahre absolvierte zunächst ihre Gruppenspiele. Marisa Wichern, Mandina Klindworth, Carlotta Priess, Lea Colmsee, Bana Alhaj Ali, Carolina Halm und Insa Wölbern hatten ein sehr starkes Gegnerfeld. Sie unterlagen