JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert! Bitte aktivieren Sie JavaScript für Treffpunkt-Sittensen, da die Seite ansonsten nicht korrekt funktioniert.
Mittwoch, 26.07.2017

Trachtengruppe Klein Meckelsen: Tolle Erlebnisse beim Landestrachtenfest auf Föhr

Die Trachtengruppe Klein Meckelsen hat am 15. und 16. Juli am Landestrachtenfest des Landestrachtenverbandes Schleswig-Holstein teilgenommen. In diesem Rahmen wurde auch der 35. Geburtstag des Nachbarverbandes gefeiert. Die Einladung auf die Ferieninsel erreichte die Klein Meckelser nach Mitteilung ihres Vorsitzenden Christian Ropers über den Landestrachtenverband Niedersachsen, dessen Gründungsmitglied der Klein Meckelser Verein ist. Dieser pflegt Ropers zufolge "einen sehr guten Kontakt" zum

Schließung der Notaufnahme am MLK: Landkreis "überrascht"

Die Mitteilung der Geschäftsführung der Ostemed-Kliniken und Pflege GmbH, die Notaufnahme und die Intensivstation am Martin-Luther-Krankenhaus in Zeven „zur Aufrechterhaltung der Patientensicherheit" bis auf Weiteres zu schließen, hat für viel Wirbel sowohl in der Bevölkerung als auch in der Politik gesorgt. Begründet wird die Entscheidung mit akutem Fachärztemangel. Eine dauerhafte Schließung der Intensiv-Betreuung und/oder von Fachabteilungen sei mit den Maßnahmen nicht verbunden und

Blutspendetermine in Sittensen

Allein in Deutschland werden pro Tag durchschnittlich 15.000 Blutspenden benötigt. Damit das Rote Kreuz diesen großen Bedarf decken kann, zählt jede freiwillige Blutspende. In Sittensen werden jetzt zwei Blutspendetermine angeboten. Am Freitag, 28. Juli, von 15 bis 19.30 Uhr in der Grundschule, am Dienstag, 1. August, kommt das Blutspendemobil und steht in der Zeit von 15 bis 19.30 Uhr auf dem Parkplatz der ehemaligen Volksbank in der Bahnhofstraße.

Sportfischerverein: Jugendangeln am Mühlenteich mit 36 Teilnehmern

5,8 Kilogramm Gewicht, 95 Zentimeter lang: Dieses Prachtexemplar von Hecht hat die 13-jährige Leonie Gohde aus dem Sittenser Mühlenteich gezogen und damit beim Jugendangeln des Sportfischervereins Sittensen für Staunen und Begeisterung gesorgt. „Es ist eher die Ausnahme, dass es in einem Fließgewässer solche Fische gibt. Hier hängt das mit der Durchlässigkeit der Oste nach dem Bau der Sohlgleite zusammen", wusste Jugendwart Enrico Mühlich zu erklären. 36 Mädchen und Jungen waren diesmal

Frontal gegen Baum geprallt

Aus bisher ungeklärter Ursache ist heute Morgen die Fahrerin eines Mitsubishi auf der Landesstraße 130 von der Fahrbahn abgekommen und frontal gegen einen Straßenbaum geprallt. Sie wurde mit schweren Verletzungen in das Diakonieklinikum in Rotenburg eingeliefert. Gegen 8 Uhr war die 61-Jährige von Sittensen aus in Richtung Hamersen unterwegs. Kurz vor der Ortschaft geriet sie auf den rechten Grünstreifen und prallte anschließend gegen den Baum. Am Pkw entstand Totalschaden. Vorsorglich waren

A1: Polizei ermittelt Falschfahrer

Mit Hilfe der Aufzeichnung einer Dashcam, mehreren Zeugenhinweisen und einer intensiven Ermittlungsarbeit der Polizei gelang es den Falschfahrer, der durch sein Verhalten am vergangenen Montag auf der A 1 einen Verkehrsunfall verursachte, zu ermitteln. Der 82-Jährige aus dem Landkreis Celle war am vergangenen Montagnachmittag gegen 16.30 Uhr an der Anschlussstelle Elsdorf in falscher Richtung auf die Autobahn gefahren. Ein ihm entgegenkommender Hyundai musste ausweichen, stieß mit einem Sattelzug

Auto auf Hotelparkplatz aufgebrochen

Unbekannte Täter haben heute in den frühen Morgenstunden zwischen 2.30 und 8.45 Uhr auf einem Hotelparkplatz in Groß Meckelsen das Beifahrerfenster eines Opel Astra eingeschlagen. Sie entwendeten eine Geldbörse, zwei Sonnenbrillen und ein Navigationsgerät. Es entstand ein Schaden von über 1.000 Euro.

Königshofallee: Vollsperrung für zweiten Bauabschnitt - Start heute

Die Sanierung der Königshofallee in Sittensen geht in den zweiten Bauabschnitt über. Ab heute beginnen die Arbeiten im Bereich zwischen dem Teichweg und der Straße Ostering, der dafür voll gesperrt wird. Die Anwohner innerhalb dieses Teilstückes werden gebeten, ihre Fahrzeuge außerhalb der Baustelle zu parken. Die Grundstücke sollen fußläufig aber jederzeit erreichbar sein. Der Ostering kann jedoch über die Drosselgasse und den Amselweg angefahren werden. Ebenso ist die Straße Im Kirchfeld

Von Fans - Für Fans: Oakfield Festival erstmals an zwei Tagen

Unweit der A1, auf halber Strecke zwischen Hamburg und Bremen in Elsdorf, wächst am 4. und 5. August aus der idyllischen Wald- und Wiesenlandschaft zum neunten Mal das Oakfield-Festival empor. Es ist die Kombination aus renommierten Szenegrößen, talentierten Newcomern und lokalen Helden, die die Veranstaltung zu einem Geheimtipp und zugleich zu einem Highlight in der Region und darüber hinaus macht. In diesem Jahr findet das Festival erstmals an zwei Tagen statt, um gerade Musikfans mit etwas

Küchenbrand: Feuerwehren verhindern Übergreifen auf Dachstuhl

Sirenengeheul gestern gegen 18.16 Uhr in Sittensen. Grund: ein Dachstuhlbrand in einem Wohn- und Geschäftsgebäude in der Bahnhofstraße. Zunächst war unklar, ob sich noch Personen im Gebäude befanden. Vor Ort stellten die Einsatzkräfte fest, dass in einer Küche in einer Wohnung im ersten Obergeschoss aus ungeklärter Ursache ein Feuer ausgebrochen war. Ein aufmerksamer Nachbar hatte dies bemerkt. Schon vom Feuerwehrhaus aus konnten die Sittenser Brandschützer eine starke Rauchentwicklung

Neubau Fitness- und Trainingszentrum: VfL-Versammlung votiert mehrheitlich dafür - Grundstücksmodalitäten noch nicht geklärt

Der VfL Sittensen plant Großes: ein Trainings- und Fitnesszentrum am Sportplatz – als Anbau am bestehenden VfL-Treff. Ein ambitioniertes Vorhaben, das von einer Planungsgruppe betreut und jetzt in einer außerordentlichen Mitgliederversammlung nochmals vorgestellt und zur Abstimmung gebracht wurde. 33 von 56 anwesenden Mitgliedern sprachen sich für die Umsetzung des Projektes aus. Der grob geschätzte Gesamtkostenrahmen beläuft sich auf rund 783.000 Euro, wobei der VfL an Eigenkapital 150.000

Wohnungseinbrecher werden überrascht

Drei unbekannte Täter haben am Donnerstag gegen 14.25 Uhr ein Fenster und eine Seitentür zu einem Einfamilienhaus in der Ortschaft Ramshausen aufgehebelt. Im Inneren des Gebäudes wurden die Männer jedoch von den heimkehrenden Bewohnern überrascht. Daraufhin ergriffen sie mit einem silbernen Kleinwagen und erbeutetem Bargeld die Flucht. Zeugenhinweise werden an die Polizeistation Sittensen unter Telefon: 04282/59414-0 erbeten.