JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert! Bitte aktivieren Sie JavaScript für Treffpunkt-Sittensen, da die Seite ansonsten nicht korrekt funktioniert.
Montag, 23.04.2018

Neue Trikots für Fußballerinnen

Der MTV Wohnste, Tabellenführer der Frauen-Kreisliga Rotenburg, spielt im neuen Dress um Meisterschaft und Aufstieg. Vor dem 2:1-Heimsieg gegen die SG Anderlingen/Byhusen 2 übergab Sandra Meyer von der Firma Meyer Landtechnik in Halvesbostel der Mannschaft um Spielführerin Sarah Meier und Obfrau Carmen Krause einen Satz neuer Trikots. "Als ehemalige MTV-Spielerin freue ich mich, dem Team bis heute verbunden zu sein", so Sandra Meyer, die die Wohnster Frauen bereits seit vielen Jahren als Sponsorin

Tennis-Abteilung veranstaltet Tag der offenen Tür

Das offizielle Anspielen der Abteilung Tennis des VfL Sittensen findet am Samstag, 28. April, auf dem Tennisplatz in Sittensen an der Straße Am Tennisplatz statt. In diesem Rahmen gibt es auch eine Veranstaltung unter dem Motto „In Sittensen wird Tennis gespielt." An dem Wochenende soll gezeigt werden, dass Tennis spielen im Verein eine tolle Sache ist. Ziel ist es, Jugendlichen und Erwachsenen diesen Sport näher zu bringen. Die Abteilung lädt alle Interessierten ein, in der Zeit von 14 bis

Deutsche Meisterschaft: Erfolge für Wohnster Prellballnachwuchs

Die besten jugendlichen Prellballer Deutschlands haben sich am vergangenen Wochenende den Titelkämpfen in Berlin gestellt. Vom MTV Wohnste hatten sich gleich drei Mannschaften qualifiziert, zwei „schrammten" knapp am Podestplatz vorbei. Die weibliche und männliche Jugend elf bis 14 Jahre absolvierte zunächst ihre Gruppenspiele. Marisa Wichern, Mandina Klindworth, Carlotta Priess, Lea Colmsee, Bana Alhaj Ali, Carolina Halm und Insa Wölbern hatten ein sehr starkes Gegnerfeld. Sie unterlagen

Turnkinder des VfL beim Wett-Turnen dabei

Das Wett-Turnen für Turnkinder im Vorschulalter und für Grundschüler fand in diesem Jahr in Visselhövede statt. Veranstalter war der Turnkreis Rotenburg zusammen mit dem VfL Visselhövede. Insgesamt gingen 22 Mannschaften mit 161 Turnern und Turnerinnen an den Start. Auch die Turnkinder des VfL Sittensen (vier bis sechs Jahre) waren mit insgesamt acht Gruppen in ihren Altersklassen dabei, um sich mit gleichaltrigen Mädchen und Jungen zu messen. Zur Wertung kamen jeweils die Gruppen, Einzelwertung

Zumba-Kurse beim MTV

Vom 18. April an werden beim MTV Wohnste jeden Mittwoch wieder die Hüften geschwungen. Denn: Es gibt wieder zwei Zumba-Kurse, einer beginnt um 19 Uhr, der andere um 20 Uhr. An zehn Terminen kommen die Teilnehmer bei rhythmischer Musik ordentlich ins Schwitzen. Die Kursgebühr von 15 Euro für MTV-Mitglieder und 40 Euro für Nicht-Mitglieder ist in der ersten Stunde bar zu bezahlen. Die Kursleitung übernehmen wieder Stina-Maja Schlegel und Claas Brüggemann. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

90 und 85 Jahre Mitglied im Sportverein

Das ist Vereinstreue: Lissy Losch aus Sittensen blickt auf eine sage und schreibe 90-jährige Mitgliedschaft im VfL Sittensen zurück. „Ich bin mit fünf Jahren eingetreten", lässt die 95-Jährige wissen, die mit 90 Jahren aus gesundheitlichen Gründen mit dem Training aufgehört hat. Zuletzt machte sie bei der Hockergymnastik mit. Die Sittenserin war immer aktiv. Ihr Sport im Verein fing mit Kreisspielen und Bodengymnastik an. Gerne turnte sie auch mit Ball, Keulen und Reifen. Später ging sie

Vfl ehrt langjährige und verdiente Mitglieder

Die Ehrungen langjähriger Mitglieder sind fester Bestandteil bei der Mitgliederversammlung des VfL Sittensen. In diesem Jahr standen auch zwei eher seltene Jubiläen an: Lizzy Losch gehört dem Verein 90 Jahre an, Walter Wilkens 85 Jahre. Letzterer war persönlich anwesend. Als er seine Urkunde in Empfang nahm, erhoben sich die Anwesenden und zollten ihm mit Applaus ihre Würdigung. 70 Jahre Mitglied sind Horst Otto, Anita Wilkens und Ursel Holst, 65 Jahre Heiner Hastedt, Gerhard Miesner, Christa

VfL: Deutliches Votum gegen Trainingszentrum

Der VfL Sittensen möchte sich zukunftsweisend aufstellen und sein Fitnessangebot erweitern. Zudem ist der bisherige Raum viel zu klein. Die Idee: Eine Anmietung einer leerstehenden Fahrzeughalle an der Stader Straße, um dort nach einem Umbau ein Trainingszentrum einzurichten. Das Vorhaben ist indes heftig umstritten. Den Kritikern ist das wirtschaftliche Risiko viel zu hoch. Immerhin sind Gesamtkosten von 500.000 Euro veranschlagt. Außerdem fühlten sie sich nicht ausreichend informiert, was

VfL: Mitgliederversammlung votiert mehrheitlich gegen geplantes Trainingszentrum - Höper als Vorsitzender bestätigt

Nach knapp drei Stunden hat sich die Mitgliederversammlung des VfL Sittensen heute Abend in geheimer Wahl mit einem deutlichen Ergebnis – 174 Gegenstimmen, 72-Ja-Stimmen, 20 Enthaltungen, eine ungültig abgegebene Stimme - gegen den Beschlussvorschlag, eine leerstehende Fahrzeughalle zur Erweiterung des Fitnessangebotes an der Stader Straße anzumieten – ausgesprochen. Vorangegangen waren lebhaft geführte Diskussionen, wobei die Versammlung jedoch vier im Vorfeld eingegangene Initiativanträge

Sportabzeichen-Stützpunkt verleiht Urkunden

421 Teilnehmer, darunter zwölf Familien, haben in der Saison 2017 erfolgreich die Prüfungen für das deutsche Sportabzeichen im Bereich des Stützpunktes Sittensen absolviert. Die offizielle Verleihung der Urkunden fand jetzt im VfL-Treff statt. Stützpunktleiter Horst Ullrich gratulierte nicht nur den anwesenden Sportlern, sondern sprach auch dem Prüferteam - Johanna und Hans-Peter Rathjen, Doris Klindworth, Martina Scholz, Doris Miesner, Schwimmmeister Udo Grönboldt und Björn Herold sowie

Deutsche Prellball-Meisterschaften: Wohnster Damen mit Platz fünf zufrieden

Die Deutschen Meisterschaften im Prellball fanden am vergangenen Wochenende statt. In Sottrum trafen sich jeweils die besten vier Teams der Bundesligen Nord, Mitte und Süd - sowohl bei den Frauen als auch bei den Männern. Der Gastgeber leistete hervorragende Arbeit und sorgte für ideale Bedingungen. Krönender Abschluss war der Finalsieg der Sottrumer Frauen gegen Altenbochum, wo sie quasi mit dem Schlusspfiff den vielumjubelten 30:31-Sieg vor heimischen Publikum feierten. Aber auch die Wohnster

VfL-Trainingszentrum: Mitgliederversammlung stimmt am 12. April ab

Die geplante Anmietung einer Gewerbehalle zur Ausweitung und Modernisierung des Fitnessangebotes im VfL Sittensen hat sich zu einem viel diskutierten Thema entwickelt. Am Donnerstag, 12. April, soll bei der Mitgliederversammlung, die um 19.30 Uhr im Heimathaus beginnt, darüber abgestimmt und der entsprechende Beschluss gefasst werden. Wie berichtet, möchte der Sportverein in der leerstehenden Fahrzughalle an der Stader Straße ein Trainingszentrum einrichten. Das Vorhaben wurde bei einer