JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert! Bitte aktivieren Sie JavaScript für Treffpunkt-Sittensen, da die Seite ansonsten nicht korrekt funktioniert.
Freitag, 19.01.2018

Prellball-Bezirksmeisterschaften: MTV holt drei Titel

Der MTV Wohnste war jetzt wieder Ausrichter der Prellball–Bezirksmeisterschaften. 15 Jugend- und sechs Seniorenmannschaften nahmen teil und spielten um neun Titel. Zwei wurden allerdings ohne Gegner vergeben. Davon profitierten die weibliche D-Jugend und die Männer 40 des MTV. Ansonsten wurden insbesondere bei den Jugendlichen die sechs Titel auf die einzigen drei Vereine gerecht verteilt. Die Wohnster holten einen weiteren in der weiblichen E-Jugend, das zweite Team wurde hier Dritter. Der TV

Rücken-Fit-Kurse

Beim TuS Klein Meckelsen starten ab Montag, 5., 17 Uhr und Dienstag, 6. Februar, 19 Uhr, erneut zwei Rücken-Fit-Kurse. Während der insgesamt zehn Übungsstunden erlernen die Teilnehmer verschiedene Übungen zur Stärkung der Rückenmuskulatur. Zudem erhalten sie von der zertifizierten Kursleiterin Magret Kogge-Martens Tipps für rückenfreundliche Verhaltensweisen im Alltag, bei der Arbeit und beim Sport. Bei regelmäßiger Teilnahme beteiligen sich die meisten Krankenkassen an der Kursgebühr

Thorsten Kaiser Sportler des Jahres - Jutta Kaufholt dreifach geehrt

Voll besetzte Stuhlreihen bei der Mitgliederversammlung des SV Hamersen. Mehr noch: Es mussten sogar noch Sitzmöglichkeiten nachgeholt werden. „Besser so als anders herum. Da sind zu wenige Stühle echt ein Luxusproblem", konstatierte Vorsitzender Michael Kaiser gleichermaßen erfreut wie scherzhaft. Die zahlreichen Anwesenden durften miterleben, dass nicht nur etliche, langjährige Mitglieder geehrt wurden, sondern Jutta Kaufholt gleich dreimal eine Auszeichnung zuteil wurde.  Denn: Zum

Prellball-Bezirksmeisterschaften

Die alljährlichen Bezirksmeisterschaften im Prellball finden am kommenden Sonntag in der Schulsporthalle der KGS in Sittensen statt. Sowohl die Sechs- bis 14–Jährigen als auch die Altersklassen von 30 bis 70 Jahren werden um Titel und Platzierungen spielen. Vom MTV Wohnste nehmen insgesamt sieben Mannschaften teil. Neben den Männern 30 und 40 auch fünf Jugendteams, die sich nicht mehr für die Landesmeisterschaften qualifizieren müssen, die Veranstaltung aber als guten Vorbereitungswettkampf

Sportler versammeln sich

Der SV Hamersen lädt am Freitag, 12. Januar, 19.30 Uhr, zur Mitgliederversammlung im Landgasthaus Zur alten Linde ein. Im Mittelpunkt stehen Vorstandswahlen (zweiter Vorsitzender, Kassenwart und Schriftwart), die Wahl zum Sportler des Jahres, Ehrungen und die Vorstellung der Jahresberichte.

VfL-Fußball-Hallenturnier: SV Ippensen gewinnt erneut Moden-Holst-Cup

Die erste Herren-Mannschaft des SV Ippensen hat auch beim diesjährigen Fußball-Hallenturnier um den Moden-Holst-Cup ihre Stärke eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Denn: Mit nur zwei Gegentreffern in allen gewonnen Spielen verteidigte sie gestern souverän den bereits im letzten Jahr errungenen Titel. Mit 8:1 Toren besiegte die Ippenser Erstvertretung im Finale das noch junge Team der Ersten Herren des VfL Sittensen. Im Spiel um Platz drei setzte sich die SG Kalbe mit 1:0 gegen den TSV Groß

Zumba und Pilates beim VfL

Mit Zumba und Pilates geht es beim VfL Sittensen auch nach der Winterpause mit den Kursen von Verena Eberhard weiter. Ab dem 13. Januar kann die körperliche Fitness gesteigert werden. Jeden Samstag von 16 bis 17 Uhr wird zu rhythmischer Musik Zumba getanzt, von 17 bis 18 Uhr können beim Pilates einzelne Muskeln gezielt aktiviert, gedehnt und entspannt werden. Die Kurse finden an zehn Terminen bis zum 17. März statt. Die Teilnahme kostet für Mitglieder des VfL 35 Euro pro Kurs. Jugendliche bis

TSV: Heiko Meyer übergibt Trainerstab an Marco Seeger

Trainerwechsel beim Fußball-Kreisligisten TSV Groß Meckelsen: Zum 1. Januar hat Heiko Meyer die Verantwortung an seinen Nachfolger Marco Seeger übergeben. Nach dreieinhalb Jahren an der Seitenlinie seines Heimatvereins, in der er die Mannschaft als festen Bestandteil in der Kreisliga Rotenburg etablieren konnte, erfolgt nun die lang geplante Übergabe an Marco Seeger. Heiko Meyer, der ursprünglich bereits im Sommer 2017 aus beruflichen Gründen in den Trainerruhestand gehen wollte, hing nach

Prellball: Weihnachtsturnier mit fünf Mannschaften

Auch die Wohnster Prellballer beendeten das vergangene Jahr mit ihren Weihnachtsfeiern. Zunächst war der Nachwuchs an der Reihe. Gemeinsam mit den aktuellen Betreuern gab's viel Spaß beim Kegeln und Pommes-Essen. Die A-Jugend spielte gemeinsam mit den Erwachsenen ihr traditionelles Weihnachtsturnier aus, das bereits seit 30 Jahren ununterbrochen stattfindet. Dabei werden die Mannschaften wahllos zusammengelost. Fünf waren es in diesem Jahr. Als Sieger gingen hervor: Gunda Klindworth, Dana Schaschek,

Zumba-Kurs beim TuS

Wer Lust hat, sich zu flotter Musik zu bewegen, ist beim Zumba-Kurs des TuS Klein Meckelsen richtig. Start ist am Freitag, 12. Januar, 18 Uhr, in der Sporthalle Klein Meckelsen. Der Kurs umfasst zehn Termine, die jeweils freitags von 18 bis 19 Uhr stattfinden. Anmeldungen werden per Mail an Regina Pils-Meyer unter pils-meyer@gmx.de erbeten. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich, auch Einsteiger sind herzlich willkommen.

Neu beim VfL: Air-Track und Parkour

Ein neues Sportangebot der Abteilung Turnen des VfL Sittensen - Air-Track und Parkour - startet am Freitag, 12. Januar, 16 Uhr, in der blauen Halle der Grundschule. An verschiedenen Geräteaufbauten soll das Überwinden von Hindernissen trainiert werden. Der Spaß steht dabei eindeutig im Vordergrund und trotzdem soll und wird jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer für sich neue Bewegungserfahrungen machen, so die Veranstalter. Beim Parkour kommt es nämlich nicht nur darauf an, möglichst schnell

Gezielte Förderung: Talente-Camp beim VfL

Der VfL Sittensen hat in der Zeit zwischen Weihnachten und Silvester ein Hallen-Trainingslager für begabte und besonders motivierte Fußball-Nachwuchskicker der Jahrgänge 2007 und 2008 veranstaltet. Nach reichlich Lebkuchen und vor der großen Silvester-Knallerei sollten diejenigen Jungkicker, die man nicht zweimal fragen muss, in der spielfreien Zeit noch einmal richtig auf Touren kommen. Ziel und Zweck dieses Camps war es, sowohl eine bessere Zusammenarbeit der regional arbeitenden Vereine zu