JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert! Bitte aktivieren Sie JavaScript für Treffpunkt-Sittensen, da die Seite ansonsten nicht korrekt funktioniert.
Mittwoch, 24.02.2021

VfL vergibt FSJ- oder BFD-Stelle

Zum Sommer 2021 sucht der VfL Sittensen tatkräftige Unterstützung und vergibt erstmalig eine FSJ- oder BFD-Stelle. Der Sportverein wurde als Ausbildungsstätte vom ASC Göttingen zertifiziert und bietet ab dem 1. September 2021 jungen Menschen ein freiwilliges soziales Jahr an, in dem die gesamte Vereinsstruktur durchlaufen werden kann. Dabei fallen unterstützende Trainer- und Trainerinnen-Tätigkeiten im Rahmen von Schul-und Kitakooperationen, der neuen Ballschule und allen anderen Sparten sowie

Neue Jacken für die U12

Die Fußballer der U12 des VfL Sittensen freuen sich über neue Allwetterjacken, die von der Firma Lisega gestiftet wurden. Mannschaft und Trainer bedankten sich stellvertretend bei Peter Vogt vom Finanzvorstand des Unternehmens. "Es ist toll zu sehen, wenn regionale Unternehmen auch in solchen Zeiten zu ihren jungen Sportlern halten", so die einhellige Meinung. Nun warten Trainer Peter Huwe und Lukas Ehlen mit den jungen Kickern sehnsüchtig darauf, dass der Spielbetrieb endlich wieder losgehen

VfL: Trainer fordern U13-Fussballer zum Laufduell

Corona, Lockdown, Winterblues: Keine Option für das U13-Trainer-Team des VfL Sittensen um Stefan Mahnken. Kurzentschlossen forderte es seine Mannschaft zum Jahreswechsel zum Laufduell. 30 Kilometer für jeden Spieler im ersten Jahresmonat, zudem die dreifache Laufstrecke der Trainer – so lautete die Aufgabe. „Wird Zeit, dass die Schule wieder los geht", kommentierte ein beeindruckter Trainer nach der ersten Laufwoche und hoffte auf etwas mehr Ruhe. Tag für Tag liefen die Spielerinnen und Spieler

Gerätehalle des VfL aufgebaut

Die neue Gerätehalle des VfL Sittensen auf dem Sportgelände ist aufgebaut. Insgesamt haben zwölf Ehrenamtliche an sechs Samstagen mit jeweils acht Stunden in unterschiedlicher Zusammensetzung an dem Aufbau der Halle auf dem Sportgelände in Sittensen gearbeitet und sie fachgerecht errichtet. Künftig werden dort Pflegegeräte für die Plätze sowie alle Sportgeräte von Schule und Verein, die auf der Anlage verwendet werden, gelagert. Die Helfer bestehen aus ausgebildeten Fachkräften und Jugendlichen

Versammlungen werden verschoben

Die normalerweise jährlich im Februar stattfindenden Jahreshauptversammlungen des SV Ippensen und des Vereins zur Förderung des Sports in der Gemeinde Vierden werden in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie und den damit verbundenen Kontaktbeschränkungen und Abstandsregelungen auf unbestimmte Zeit verschoben. Das teilen die Vorsitzenden Frank Behrens und Thomas Liebscher mit. Beide Vereine hoffen, die Generalversammlungen baldmöglichst nachholen zu können.

A1-Linedancer tanzen online

Susanne, Willy und Sarah Fröhlich, Trainer der A1-Linedancer des VfL Sittensen, blicken gemeinsam auf „das verrückte Jahr 2020" zurück. „Wir haben das Beste aus dem Jahr gemacht und jede Möglichkeit genutzt, mit unseren Linedancern zu tanzen", berichtet Willy Fröhlich. Als im März aufgrund von Corona der erste Lockdown kam, startete Familie Fröhlich mit Tanzvideos, die auf verschiedenen Plattformen für die Tänzer zur Verfügung stehen. Später war es möglich, in festgelegten, kleinen

Faszio-Training online

Die Abteilung Turnen des VfL Sittensen startet ab dem 11. Januar jeweils montags von 18.30 bis 19.30 Uhr ein neues, digitales und kostenfreies Kursangebot. Unter der Leitung von Birgit Tomelzick findet ein achtwöchiges Faszio-Training (ohne Faszienrolle) über Zoom statt. Das ganzheitliche Training basiert auf aktuellen Erkenntnissen und bewegt den Körper auf unterschiedliche Art und Weise. Jeder braucht vitale Faszien für die Gesunderhaltung aller Körpersysteme und eines reibungslosen und vitalen

Absage des Burger-King-Sittensen-Cup

Aufgrund der aktuellen Corona-Lage hat sich die Fußballabteilung des VfL Sittensen entschlossen, nach dem Moden-Holst-Cup auch den Burger-King-Sittensen-Cup nicht durchzuführen. Im vergangenen Jahr hatten 35 Jugendmannschaften am Turnier teilgenommen, das traditionell Anfang Februar stattfindet. Neben Teams aus den Kreisen Rotenburg/Wümme, Stade, Harburg und dem Heidekreis waren 2020 auch der GVO Oldenburg und Werder Bremen dabei. Die Verantwortlichen hoffen, dass der Cup im kommenden Jahr wieder

VfL plant weitreichende Projekte für die Zukunft

Der VfL Sittensen hat sich in einem ausführlichen, persönlichen Schreiben an seine Mitglieder und Freunde gewandt, um das Jahr 2020 Revue passieren zu lassen und einen Ausblick auf die kommenden Projekte gegeben. Damit möchte der Vorstand mit den Vorsitzenden Egbert Haneke und Sabine Havemann für Transparenz und einen umfassenden Informationsfluss sorgen. „Die Pandemie stellt unseren Sportverein vor bisher nicht dagewesene Herausforderungen im Vereinsleben. Die meisten unserer Sportangebote

Erfolgreiche Tennis-Saison trotz Corona

Die Tennis-Saison 2020 beim VfL Sittensen ist Mitte Oktober mit dem Platzabbau zu Ende gegangen. Aufgrund der Corona-Pandemie begann die Saison etwas verspätet und unter Auflagen. So mussten sich die Spieler und Spielerinnen bei jedem Match oder Training in eine Liste eintragen sowie Abstands- und Hygieneregeln befolgen. Der Tennis-Begeisterung im Verein tat dies keinen Abbruch, die Anlage war besonders an Werktagen voll ausgelastet. Die Mitgliederzahl steigt seit einigen Jahren stetig an und beträgt

Tennis-Herren 40 neu eingekleidet

Die Tennis-Herren 40 des VfL Sittensen wurden noch vor den verschärften Corona-Beschränkungen neu eingekleidet. Mit einem Präsent bedankte sich die Mannschaft bei ihren Sponsoren Ingo Kuhlmann (RTC Treuhand GmbH & Co.KG) und Stefan Mahnken (MBR Viehhandels Union). Die erst 2019 gegründete Mannschaft holte letztes Jahr auf Anhieb den Titel in der zweiten Regionsklasse und möchte im neuen Dress weiter nach oben. Mit einem starken Kader von neun Spielern ist die Truppe gut aufgestellt. „Alle

KSB: Thiessen neu im Vorstand

Im Rahmen seiner letzten Sitzung hat der Vorstand des Kreis-Sport-Bundes Rotenburg (Wümme) Christian Thiessen in das Amt des „kommissarischen Vorstandsmitgliedes für Finanzen und Organisation" berufen. Thiessen, der gleichzeitig Vorsitzender des TSV Bremervörde ist, hat dort lange Jahre als Kassenwart fungiert und bringt entsprechende Erfahrung mit. Der Vorstand des KSB freut sich, dass nun alle Vorstandsämter wieder besetzt werden konnten und hofft auf eine gute Zusammenarbeit.
powered by webEdition CMS