JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert! Bitte aktivieren Sie JavaScript für Treffpunkt-Sittensen, da die Seite ansonsten nicht korrekt funktioniert.
Donnerstag, 05.12.2019

SV Hamersen ehrt Johanna Rathjen

Übungsleiterin Johanna Rathjen vom SV Hamersen wurde jetzt für ihr Engagement im Verein mit einer Ehrung überrascht. Wer ein Ehrenamt ausübt, der tut anderen Gutes: Dieses Lob gebührt unzähligen Menschen, die sich einer Sache verdient gemacht haben. Für das Projekt „Ehrenamt überrascht" vom Landes-Sportbund Niedersachsen hatte der SV Hamersen Johanna Rathjen nominiert, da sie aufgrund ihres freiwilligen Engagements und bemerkenswertem Tatendrang zur Förderung des Gesundheitssports und

VfL: U11 I und U11 II Quali-Sieger

Der VfL Sittensen stellt mit den Jahrgangsmannschaften U11 I und U11 II gleich zwei Quali-Sieger in den Fußball-E-Jugendstaffeln Süd I und Süd II. Die Mannschaft U11 I um die Trainer Börge Hinrichs und Sven Hadler belegte ohne Punktverlust und nur sechs Gegentoren den ersten Platz in der Staffel Quali Süd I. Auf den Plätzen zwei und drei folgen die Mannschaften JFV Wiedau Bothel und JFV Union I. Die U11 II von Trainer Peter Huwe sicherte sich mit 27 Punkten und einem Torverhältnis von 68:12

Wohnster Bundesliga-Damen zufrieden

Der zweite Spieltag der Prellball-Frauen-Bundesliga-Nord fand in Sittensen statt. Gleichzeitig wurde damit die Hinrunde beendet und die innoffizielle Herbstmeisterschaft gekürt. Diesen Titel holten sich die Damen des SV Werder Bremen. Die einzige Mannschaft, die verlustpunktfrei blieb und wohl auch in der Rückrunde schwer zu schlagen sein wird. Der MTV Wohnste ist mit zwei Teams in der höchsten Liga vertreten. Beide waren mit der Ausbeute sehr zufrieden und kamen ihren jeweiligen Zielen sehr

Kathrin Alpers Sportlerin des Jahres

Mehr als 100 Mitglieder und Freunde des TuS Tiste haben am vergangenen Samstag mit dem alljährlichen Sportlerball das Jahr gemeinsam ausklingen lassen. Neben guter Musik, einem leckeren, griechischen Buffet und Tanz gab es auch eine Tombola, die sehr gut angenommen wurde. Höhepunkt des Abends war wieder die feierliche Ehrung des Sportlers oder der Sportlerin des Jahres 2019. Als Vorsitzender Jörg Schiewe schließlich das Geheimnis lüftete, durfte sich Kathrin Alpers mit diesem Titel küren lassen.

Bridge: Jugend gewinnt bei Landesmeisterschaft

Die Jugend hat bei den Bridge-Landesmeisterschaften des Bridgeverbandes Hamburg-Bremen, die gestern im Landgasthaus Zur alten Linde in Hamersen stattfanden, ihr Können unter Beweis gestellt. Denn: Der 17-jährige Ole Farwig und Leonhard Vornkahl, 23 Jahre alt, holten sich den Sieg mit vier Prozentpunkten Abstand vor den Zweitplatzierten, die Jugendlichen Felix von Arnim und Francisco Pereira Coutinho. 35 Paare aus unterschiedlichen Clubs der gesamten Region des Verbandes Hamburg-Bremen nahmen aufgeteilt

Neue Zumba-Kurse in Wohnste

In der Wohnster Turnhalle geht es ab dem 20. November wieder rhythmisch zu. Denn: Es werden zwei Zumba-Kurse angeboten, wobei der erste um 19 Uhr und der zweite anschließend um 20 Uhr stattfindet. An zehn Terminen, immer mittwochs, können die Teilnehmer ordentlich ins Schwitzen kommen. In den Ferien setzen die Kurse aus. Die Gebühr von 15 Euro für Mitglieder des MTV Wohnste und 40 Euro für Nicht-Mitglieder ist in der ersten Stunde bar zu bezahlen. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Die Kurse

A1 Linedancers: Überwältigende Erfolge bei Deutscher Meisterschaft

Goldener Oktober für die A1 Linedancers. Denn: Bei der Deutschen Meisterschaft in Meiningen zeigten alle Teilnehmer sehr gute Ergebnisse. Rund 200 Tänzerinnen und Tänzer aus dem ganzen Bundesgebiet stellten sich dem Wettkampf in verschiedenen Altersklassen und Kategorien. Vom Breitensportturnier bis hin zur Deutschen Meisterschaft zog sich der Wettbewerb über zwei Wochenendtage. 14 Turniertänzer der A1 Linedancer und deren Fanblock waren voller Vorfreude bereits am Freitag angereist und hatten

Prellball-Landesjugendliga geht in Winterpause

Der dritte Spieltag der Prellball-Landesjugendliga fand in Dissen statt, Ausrichter war Aschen Strang. Dafür mussten drei Wohnster Teams morgens um 7 Uhr abfahrbereit sein. Relativ ausgeschlafen starteten die Jungs von Wohnste 1 und lagen zur Halbzeit gegen Sottrum 3 mit 17:14 in Front. Danach lief nichts mehr zusammen, sie unterlagen deutlich mit 29:37. Anschließend war die Niederlage (19:44) gegen Tabellenführer Markoldendorf auch in dieser Höhe verdient. Steigern konnten sie sich jedoch zum

Zumba in Klein Meckelsen

Der nächste Zumba-Kurs des TuS Klein Meckelsen beginnt am Freitag, 15. November, in der Turnhalle Klein Meckelsen und geht von 18 bis 19 Uhr. Die Kursgebühr beträgt für Vereinsmitglieder 20 Euro, für Nichtmitglieder 30 Euro und ist am ersten Abend zu entrichten.

Kinderturn-Abzeichen erwerben

Auch in diesem Jahr ist die Abteilung Turnen des VfL Sittensen zum dritten Mal beim "Tag des Kinderturnen" dabei. Am Freitag, 8. November, stehen die Türen der "blauen Halle" in der Grundschule Sittensen von 15 bis 17 Uhr für alle Kinder von drei bis sieben Jahren offen. In zwölf kleinen Übungen rund ums Springen, Werfen, Schwingen, Hangeln, Rollen und Drehen können die kleinen Sportler ihr Kinderturn-Abzeichen erwerben. Eingeladen sind alle Kinder, auch wenn sie noch keiner Gruppe angehören

Erster FUNiño-Spieltag voller Erfolg

Auf den Sportplätzen des VfL Sittensen hat der erste FUNiño-Spieltag der Kreises Rotenburg stattgefunden. Der FC St. Pauli war mit zehn Fußballtrainern angereist und hatte die Leitung übernommen. Seit gut zwei Monaten konnten sich Vereine kostenfrei über ein Online-Portal für das Ereignis anmelden, das extra für diese Spielform entwickelt wurde. Gespielt wurde in drei Altersblöcken aus der U6-7, U8-9 und U10-11. Es begannen die fünf- bis sechsjährigen Kicker, die mit 16 verschiedenen Teams

SV Ippensen übergibt Gutschein an U13 II

Die Erste Herren des SV Ippensen hat sich in der Saison 2018/19 den Titel der fairsten Mannschaft der Regionaldirektion Stade, wozu die Landkreise Stade und Rotenburg gehören, erspielt und damit den ersten Platz im VGH-Fairness-Cup belegt. Dafür wurde das Team von Holger Dzösch mit einem Preis ausgezeichnet, wozu auch ein Gutschein vom Sportgeschäft Böckmann im Wert von 1200 Euro für den Jugendfussball gehörte. Da der SV Ippensen im Jugendbereich mit dem VfL Sittensen kooperiert, wurde dieser
powered by webEdition CMS