JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert! Bitte aktivieren Sie JavaScript für Treffpunkt-Sittensen, da die Seite ansonsten nicht korrekt funktioniert.
Montag, 06.04.2020

Virtuelle Sportkurse

Der SV Hamersen bietet ab sofort alle Sportkurse virtuell an - vom Wohnzimmer ins Wohnzimmer. Eine Einheit dauert jeweils 45 Minuten und wird von Übungsleiterin Johanna Rathjen geleitet. Im Programm sind „Stepaerobic", „Rückenfit", „Pilates" und „Bodywork". Die Kurszeiten und die Meeting-ID gibt es direkt bei Johanna Rathjen über WhatsApp: 01577-3716791.

Förderzusage für Kunstrasen-Kleinfeld

In dieser schwierigen Zeit der Einschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie wartet der VfL Sittensen mit „überaus guten und hoffnungsvoll stimmenden Nachrichten" auf. Denn: Nach Mitteilung des Vorsitzenden Egbert Haneke hat der Sportverein die höchste, jemals erteilte Förderung des Landessportbundes Niedersachsen im Kreis Rotenburg für den Bau eines Kunstrasen-Kleinfeldes erhalten. „Wir können nun mit einer Summe von 100.000 Euro fest planen", so Haneke. Auch die finale Baugenehmigung

Prellball: Weibliche C-Jugend des MTV norddeutscher Meister

Die norddeutschen Jugendmeisterschaften im Prellball wurden vom TuS Concordia Hülsede (bei Bad Nenndorf) ausgerichtet. Der MTV Wohnste nahm mit drei Teams teil, alle qualifizierten sich für die deutschen Titelkämpfe, die am 18./19. April in Sottrum stattfinden. Die Teilnehmerzahl war insgesamt überschaubar. Das Team der weiblichen C-Jugend des MTV überraschte am meisten. Im Vorfeld mussten jedoch gleich drei Spielerinnen absagen, so dass sich die Wohnster Aufstellung von allein ergab. Caolina

Ralph Brunkhorst bleibt Vorsitzender

Ralph Brunkhorst bleibt weiterhin Vorsitzender der SG Kalbe. Einstimmig wurde er bei der Jahreshauptversammlung im Dorfgemeinschaftshaus in Kalbe wiedergewählt. Zahlreiche Mitglieder nahmen daran teil. Ebenso bestätigt wurde Wienke Stemmann als Schriftführerin.  Silvio Bolze wird künftig die Internet-Seite des Vereins pflegen. Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurden Marianne Rievesehl und Sabine Klindworth geehrt, Monika Homann war nicht anwesend. Der Jahresrückblick wurde von Ralph Brunkhorst

Kreismeisterschaft Gerätturnen: VfL-Mädchen erfolgreich

In der Tetjus-Tügel-Halle in Bremervörde ging es am vergangenen Wochenende an verschiedenen Sporgeräten rund, denn der TSV Bremervörde richtete die Kreismeisterschaft im Gerätturnen weiblich aus. Viele Vereine des Kreises waren der Einladung nachgekommen und traten vor zahlreich erschienem Publikum an. Auch die Gerätturngruppe der Mädchen des VfL Sittensen ging mit an den Start. Das Trainer-Team Daniela Pommering, Sarah Thiel und Doris Miesner hatte die Mädchen in den letzten Wochen perfekt

Prellball: Wohnster Bundesligateams erreichen Ziel

In Bremen/Mahndorf fand am vergangenen Samstag der letzte Spieltag der Prellball-Bundesliga Nord statt. Das Besondere: Sowohl die Frauen als auch die Männer agierten an gleicher Stelle. Somit gab es einen Hochgenuss für alle Prellballfans zu sehen. Sowohl die Frauen als auch die Männer aus dem Norden gelten jedes Jahr zu den großen Favoriten bei den Deutschen Meisterschaften.   Mit dabei erneut die erste Damenmannschaft des MTV Wohnste - Thea Heppner-Wiese, Ann-Katrin Heppner, Alina Trompeter,

Inliner-Kurs für Kinder

Ab dem 5. März werden kleine Inlineskater im MTV Wohnste wieder fit für sicheres Fahren gemacht. An insgesamt sieben Terminen, jeweils Donnerstag, lernen Kinder ab sechs Jahren, wie sie richtig in Gefahrensituationen reagieren. Mit verschiedenen Parcours wird spielerisch die Fahrsicherheit trainiert. In der Vergangenheit fand der Kurs unter Leitung von Hans-Wilhelm Wilkens großen Anklang. Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 20 Kinder begrenzt. Anmeldungen nimmt Wilkens telefonisch unter 04169/844

Letzter Prellball-Spieltag der Niedersachsenliga in Sittensen

In der Sporthalle der KGS Sittensen findet am Sonntag, 23. Februar, 10 Uhr, der letzte Spieltag der Prellball-Senioren-Niedersachsenliga und der Frauen-Niedersachsenliga statt. Für beide Wohnster Teams geht es sozusagen nur noch um die „goldene Ananas." Die Herren spielen als Titelverteidiger in diesem Jahr noch nicht die Rolle des letzten Jahres, allerdings traten sie auch nicht in bester Besetzung an. Am Sonntag könnte es klappen, dann wäre es ein gutes Training für die anstehenden, norddeutschen

SV Ippensen: Hendrik Kaiser jetzt zweiter Vorsitzender

Im Dörfergemeinschaftshaus in Vierden hat der SV Ippensen seine jährliche Mitgliederversammlung durchgeführt. Vorsitzender Frank Behrens durfte Vereinsmitglieder, den Bürgermeister der Gemeinde Vierden, Harald Schmitchen, Ehrenvorsitzender Willi Klindworth, die Ehrenmitglieder Herbert Kücks und Johann Klindworth, Magret Kogge-Martens vom TuS Klein Meckelsen sowie den Vorstand des Vereins zur Förderung des Sports in der Gemeinde Vierden begrüßen. Mehr als 50 Mitglieder nahmen teil.   Behrens

Förderverein freut sich über gute Kooperation

Im Dörfergemeinschaftshaus Vierden hat sich der Verein zur Förderung des Sports in der Gemeinde Vierden zur jährlichen Generalversammlung getroffen. Vorsitzender Thomas Liebscher freute sich über mehr als 30 erschienene Mitglieder und begrüßte zusätzlich Harald Schmidtchen, Bürgermeister der Gemeinde Vierden sowie den Vorstand des SV Ippensen. Liebscher berichtete vom vergangenen Jahr. Vieles, was sich der Verein vorgenommen hatte, wurde durch die gute Kooperation mit dem SV Ippensen umgesetzt.

35 Mannschaften beim Burger-King-Cup

Die Fußball-Jugendabteilung des VfL Sittensen hat es am vergangenen Wochenende mit dem Burger King-Cup in der KGS-Sporthalle richtig krachen lassen. Das Turnier ist mit tatkräftiger Unterstützung des Sponsors Burger King Sittensen zu einer festen Institution in der Region geworden. In diesem Jahr haben die Altersklassen U7 bis U13 aus insgesamt 35 Mannschaften ihre Sieger ermittelt.   Gespielt wurde auf Fünf-Meter-Tore, somit konnten viele Treffer vom zahlreich vertretenen Publikum

Neue Trikots für Erste Herren

Die Spieler und Verantwortlichen der 1. Herrenmannschaft des TSV Groß Meckelsen freuen sich über einen neuen Trikotsatz vom Restaurant El Greco in Sittensen. Inhaber Andreas Gatzavelis überreichte den Spielern der Kreisligamannschaft bei einem Mannschaftsabend in seinem griechischem Restaurant einen neuen Trikotsatz. Erstmals in der Vereinsgeschichte wird der Kreisligist in der Farbe Weiß auflaufen. Stellvertretend für den Vorstand überreichten Michael Schröder und Dennis Wiens dem großzügigen
powered by webEdition CMS