JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert! Bitte aktivieren Sie JavaScript für Treffpunkt-Sittensen, da die Seite ansonsten nicht korrekt funktioniert.
Montag, 10.05.2021

Neu beim VfL: Ballschule „Balluten“ - Start ab 5. Mai

Denken Eltern und Großeltern an ihre Kindheit zurück, schwärmen sie von Nachmittagen an der frischen Luft und gemeinsamen Ballspielen mit Freunden und Nachbarskindern. In den letzten Jahren ist die Straßenspielkultur deutlich zurückgegangen, denn Kinder haben neben der Schule viele weitere Verpflichtungen. Digitale Medien werden als Ausgleich genutzt, körperliche Bewegung und gemeinsame Sporterlebnisse in einer Gruppe kommen deutlich zu kurz. Bereits bei sehr jungen Kindern finden Bewegungsspiele

KSB Rotenburg sucht Finanz-Vorstand

Im Herbst letzten Jahres hatte der Vorstand des Kreis-Sport-Bundes Rotenburg (Wümme) Christian Thiessen in das Amt des „kommissarischen Vorstandsmitgliedes für Finanzen und Organisation" berufen. Nun hat Thiessen sein Amt aus persönlichen Gründen niedergelegt. Der KSB sucht daher einen Ehrenamtlichen oder eine Ehrenamtliche für die Übernahme dieser Funktion. Interessierte, die sich für eine Mitarbeit interessieren und mit Zahlen umgehen können, dürfen sich gerne beim KSB-Vorsitzenden

VfL: Online-Angebote laufen weiter

Das Online-Angebot der Sparte Turnen des VfL Sittensen besteht trotz vorübergehender Einstellung des Außensports weiter. Angesprochen sind alle, die Lust haben, sich zu bewegen. Nichtmitglieder haben die Möglichkeit, in die Kurse am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag hineinzuschnuppern, da diese allen Interessierten offen stehen. Dienstag, 18.30 Uhr: Full Body Hiit Workout mit Sabrina (für alle offen) Mittwoch, 19 Uhr: Pilates mit Verena (für alle offen) Donnerstag, 18 Uhr: Tabata, Fitness &

Online-Sprechstunde des KSB

Der Kreis-Sport-Bund Rotenburg (Wümme) möchte im Rahmen einer Online-Sprechstunde mit den Mitgliedsvereinen in einen Gedankenaustausch treten. Denn: Durch die Covid-19-Pandemie sind bis auf den Individualsport weiterhin keine Präsenz-Aktivitäten mit mehreren Personen möglich. Diese erste Online-Sprechstunde wird am Donnerstag, 15. April, von 19.30 bis circa 21 Uhr über das Online-Format Zoom-Meeting durchgeführt, die Moderation übernehmen Bernd Meyer, Vorstandsmitglied für Vereinsentwicklung

VfL: Sportbetrieb eingestellt

Der VfL Sittensen teilt mit, dass aus Besorgnis um die Gesundheit der jungen Sportler und ihren Familien angesichts steigender Fallzahlen im Rahmen der Corona-Pandemie keine andere Möglichkeit besteht, als den Sportbetrieb in den Osterferien vorübergehend einzustellen. Derzeit duften Kinder unter 14 Jahren im Außensport aktiv sein. Der letzte Trainingstag ist vorerst heute. Die Ferienzeit wollen die Verantwortlichen nutzen, um die Situation in Sittensen zu beobachten und diese nach den aktuellen

KSB sagt Veranstaltungen ab

Im Rahmen seiner letzten Online-Sitzung hat der Vorstand des Kreis-Sport-Bundes Rotenburg (Wümme) beschlossen, das für den 5. Juni 2021 in Wilstedt geplante Kreis-Kinder-Sport-Fest abzusagen. Auch die für den 9. Oktober 2021 in Rotenburg geplante Festveranstaltung anlässlich des 75-jährigen Bestehens des KSB wird abgesagt. Vorstand und beide Organisationsteams sehen sich derzeit nicht in der Lage, aufgrund der anhaltenden Corona-Einschränkungen beide Veranstaltungen, so wie man es vom Kreis-Sport-Bund

VfL: Sport im Außenbereich möglich

Die geänderte, niedersächsische „Verordnung über Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus" ist am Montag, 8. März, in Kraft getreten. Sie wurde im föderalen Prinzip vom Land Niedersachsen erarbeitet und herausgegeben. Darin ist auch der Sport im Außenbereich geregelt, so dass der VfL Sittensen seine Sportplätze gemäß den Bestimmungen für sportliche Tätigkeiten mit Einschränkungen freigeben darf. Das betrifft nach Mitteilung des Vereins derzeit die Sportarten, die im Außenbereich

Online-Bewegungswoche

Die niedersächsischen Koordinierungsstellen „Integration im und durch Sport" bringen gemeinsam mit dem Landes-Sport-Bund Niedersachsen ein integratives Onlineangebot unter dem Motto „Bunte Bewegungswoche verbindet – Online Sportwoche in Niedersachsen" an den Start. Finanziert wird die bunte Bewegungswoche, die vom 15. bis 19. März stattfindet, aus Fördermitteln des Landes Niedersachsen. Die Initiative ist begründet mit den coronabedingten Kontaktbeschränkungen, die zum aktuellen Stopp

VfL vergibt FSJ- oder BFD-Stelle

Zum Sommer 2021 sucht der VfL Sittensen tatkräftige Unterstützung und vergibt erstmalig eine FSJ- oder BFD-Stelle. Der Sportverein wurde als Ausbildungsstätte vom ASC Göttingen zertifiziert und bietet ab dem 1. September 2021 jungen Menschen ein freiwilliges soziales Jahr an, in dem die gesamte Vereinsstruktur durchlaufen werden kann. Dabei fallen unterstützende Trainer- und Trainerinnen-Tätigkeiten im Rahmen von Schul-und Kitakooperationen, der neuen Ballschule und allen anderen Sparten sowie

Neue Jacken für die U12

Die Fußballer der U12 des VfL Sittensen freuen sich über neue Allwetterjacken, die von der Firma Lisega gestiftet wurden. Mannschaft und Trainer bedankten sich stellvertretend bei Peter Vogt vom Finanzvorstand des Unternehmens. "Es ist toll zu sehen, wenn regionale Unternehmen auch in solchen Zeiten zu ihren jungen Sportlern halten", so die einhellige Meinung. Nun warten Trainer Peter Huwe und Lukas Ehlen mit den jungen Kickern sehnsüchtig darauf, dass der Spielbetrieb endlich wieder losgehen

VfL: Trainer fordern U13-Fussballer zum Laufduell

Corona, Lockdown, Winterblues: Keine Option für das U13-Trainer-Team des VfL Sittensen um Stefan Mahnken. Kurzentschlossen forderte es seine Mannschaft zum Jahreswechsel zum Laufduell. 30 Kilometer für jeden Spieler im ersten Jahresmonat, zudem die dreifache Laufstrecke der Trainer – so lautete die Aufgabe. „Wird Zeit, dass die Schule wieder los geht", kommentierte ein beeindruckter Trainer nach der ersten Laufwoche und hoffte auf etwas mehr Ruhe. Tag für Tag liefen die Spielerinnen und Spieler

Gerätehalle des VfL aufgebaut

Die neue Gerätehalle des VfL Sittensen auf dem Sportgelände ist aufgebaut. Insgesamt haben zwölf Ehrenamtliche an sechs Samstagen mit jeweils acht Stunden in unterschiedlicher Zusammensetzung an dem Aufbau der Halle auf dem Sportgelände in Sittensen gearbeitet und sie fachgerecht errichtet. Künftig werden dort Pflegegeräte für die Plätze sowie alle Sportgeräte von Schule und Verein, die auf der Anlage verwendet werden, gelagert. Die Helfer bestehen aus ausgebildeten Fachkräften und Jugendlichen
powered by webEdition CMS