JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert! Bitte aktivieren Sie JavaScript für Treffpunkt-Sittensen, da die Seite ansonsten nicht korrekt funktioniert.
Mittwoch, 21.08.2019

Termine / 22.04.2019 13:00 Uhr

Leseabend mit Jörg von Bargen

In Sittensen soll die langjährige Tradition der Lesungen wieder aufleben, die nach dem Ende des Büchereifördervereins nahezu völlig zum Erliegen gekommen war. Dazu hat sich eine kleine Interessengruppe gebildet, die in Zusammenarbeit mit der örtlichen Buchhandlung Ehlen die Leseabende vorbereitet und auch durchführt. Bei den geplanten Veranstaltungen handelt es sich, auch wenn sie zunächst nur in der Buchhandlung stattfinden, nicht um solche kommerziellen Charakters. Vielmehr hoffen die Privatleute und Literaturfreunde, welche die Lesungen aus eigenem Antrieb organisieren, auf reges Interesse und damit Kostendeckung. Die erste Veranstaltung in der neuen Reihe findet am Donnerstag, 16. Mai, um 19.30 Uhr statt. Dann liest der Buchholzer Autor Jörg von Bargen aus seinem aktuellen Kriminalroman „Tödliche Seilschaften.“ In seinem bereits achten Hamburg-Krimi verknüpft der Autor Geschehnisse aus den Tagen des Aufbruchs in der DDR mit aktuellen Ereignissen in Hamburg. Sein Protagonist Kriminaloberrat Hilpert „glänzt“ im Verlauf der Ermittlungen mit seiner Unwissenheit um die Umstände der Wiedervereinigung. Er muss während seiner Ermittlungen hinzulernen. Worum geht es nun im Einzelnen? Auf einem Alsteranleger wird einem Mann das Genick gebrochen. Es ist offensichtlich die Tat eines Profis. Wenig später stirbt ein Kommissar der Hamburger Kripo bei einem Anschlag auf ihn und zwei Kollegen. Als Tatwaffe wird ein Scharfschützengewehr identifiziert, das aus DDR-Produktion stammte und vornehmlich von der Stasi benutzt wurde. Zeitweise wird über einen terroristischen Hintergrund nachgedacht... Karten gibt es im Vorverkauf für acht Euro in der Buchhandlung Ehlen.

powered by webEdition CMS