JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert! Bitte aktivieren Sie JavaScript für Treffpunkt-Sittensen, da die Seite ansonsten nicht korrekt funktioniert.
Dienstag, 12.11.2019

Termine / 28.10.2019 13:37 Uhr

“time to talk“ in Kuhmühlen

„Sich hin und wieder mit der eigenen Kindheit zu beschäftigen ist spannend und bereichert unser Leben“, sagt Marion Pothmann, Referentin des nächsten “time to talk“-Abends für Frauen am Freitag, 15. November, 20 Uhr, im „Gasthaus zur Klostermühle“ in Kuhmühlen. Einlass ist ab 19.30 Uhr. Erfahrungen aus der Kindheit tragen alle bewusst oder unbewusst mit sich herum, lebenslang. Einige davon geben Kraft und Mut, andere führen in Sackgassen und machen sich und den Mitmenschen das Leben schwer. „Alte Muster aufzuspüren und zu überwinden kann manchmal unglaublich befreiend sein“, regt Pothmann an. Dazu möchte sie Mut machen. Spuren aus der Kindheit zu betrachten biete die Chance, einen liebevollen Umgang mit sich und der Vergangenheit zu finden, alte Muster zu verstehen und neue Schritte zu wagen. Dr. Marion Pothmann ist Psychologin und Psychotherapeutin für Kinder und Jugendliche mit eigener Praxis in Hamburg. Im Rahmen von Dozententätigkeiten und Supervision arbeitet sie auch mit Erwachsenen. Die „time to talk“-Abende werden zwei Mal im Jahr von Frauen aus verschiedenen christlichen Gemeinden organisiert. Es soll Frauen Raum geboten werden, sich mit interessanten Themen auseinanderzusetzen und miteinander ins Gespräch zu kommen. Karten inklusive Fingerfoodbuffet gibt es nur im Vorverkauf für 16 Euro ab dem 26. Oktober bei den bekannten Vorverkaufsstellen (Momento in Sittensen, Lesezeichen in Zeven und Kolkmann in Scheeßel). Eine Abendkasse ist nicht vorhanden.

powered by webEdition CMS