JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert! Bitte aktivieren Sie JavaScript für Treffpunkt-Sittensen, da die Seite ansonsten nicht korrekt funktioniert.
Dienstag, 12.11.2019

Termine / 08.11.2019 10:14 Uhr

Klimaveranstaltung im Heimathaus

Um zu klären, was der Klima-Notstand konkret bedeutet, laden Bündnis 90/Die Grünen zu einer Film- und Diskussionsveranstaltung mit Prof. Peter Lemke vom Alfred-Wegener-Institut am Freitag, 22. November, 19 Uhr, ins Heimathaus in Sittensen ein. Hintergrund ist die Warnung von mehr als 11.000 Wissenschaftlern aus 153 Ländern vor einem weltweiten „Klima-Notfall“. Die Grünen verweisen auf eine veröffentlichte Erklärung: Wenn sich das menschliche Verhalten, das zu Treibhausgasausstoß und anderen den Klimawandel begünstigenden Faktoren führe, nicht grundlegend und anhaltend verändere, sei „unsägliches menschliches Leid“ nicht mehr zu verhindern. Aus den vorliegenden Daten werde klar, dass die Menschen einem Klima-Notfall gegenüberstünden. Gegenstand der Forschungen des Alfred-Wegner-Instituts sind neben der Erforschung der Polarregion Meeresbiologie, Meeresgeologie und Klimaerforschung. Prof. Peter Lemke ist seit 2006 Leiter des Fachbereichs Klimawissenschaften am AWI. Seine Forschungsschwerpunkte liegen bei der Beobachtung klimarelevanter Prozesse in Atmosphäre, Meereis und Ozean. Dazu leitete er mehrere Expeditionen des Forschungsschiffes „Polarstern“ in Arktis und Antarktis.

powered by webEdition CMS