JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert! Bitte aktivieren Sie JavaScript für Treffpunkt-Sittensen, da die Seite ansonsten nicht korrekt funktioniert.
Montag, 26.09.2022

Chor „Via Nova“: Weihnachtsfeier gut besucht

Die offene Weihnachtsfeier des Chores „Via Nova" Sittensen sorgte für ein nahezu vollbesetztes Heimathaus. Mit dem Weihnachtslied „Macht die Tore auf" eröffnete die Formation den gemütlichen Nachmittag. Vorsitzender Siegfried Imlau gab danach einen kurzen Rückblick über die Aktivitäten des letzten Jahres ab. So wurde am Beginn des Jahres ein Musicalprojekt durchgeführt, das seinen Abschluss mit einem Konzert im September fand. Darüber hinaus waren zwei Jubiläen zu feiern, denn mit dabei war der Zöllnitzer Männerchor aus Thüringen, mit dem der Chor Via Nova seit 25 Jahren eine Freundschaft unterhält. Außerdem feierte der Sittenser Chor sein 125-jähriges Jubiläum.

Im weiteren Verlauf des Jahres wurden die Sänger zum Auftritt in der Zentralbibliothek in Bremen eingeladen, wo unter dem Titel „Vokal Lokal" jeden Monat zwei Laienchöre auftreten. Sein Weihnachtsrepertoire konnte der Chor bereits im November in Neuwiedenthal bei Hamburg bei einem Adventsbasar zu Gehör bringen.

Weihnachtliches und Christliches aus verschiedenen Epochen, darunter „Maria durch ein Dornwald ging", russische Lieder wie der „Trommeljunge", aber auch ein Medley aus dem Musical „Sister Act" erklangen auch bei der Weihnachtsfeier. Die Gäste durften aber ebenso bei verschiedenen Weihnachtsliedern mitsingen, für die musikalische Begleitung sorgte die vierköpfige Akkordeongruppe Sittensen.

Ebenfalls zur Unterhaltung trug Anke Dunker mit einer lustigen Geschichte bei, in der es um ein Krippenspiel mit kleinen Pannen ging. Zum Abschluss stimmten alle miteinander den Klassiker zu Weihnachten: „Oh, du Fröhliche" an.

powered by webEdition CMS