JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert! Bitte aktivieren Sie JavaScript für Treffpunkt-Sittensen, da die Seite ansonsten nicht korrekt funktioniert.
Montag, 26.09.2022

Gefährliche Kreuzung: 22-Jährige schwer, 24-Jähriger leicht verletzt

Im Kreuzungsbereich der Kreisstraßen 139 und 131 ist es am Mittwochnachmittag zu einem folgenschweren Verkehrsunfall gekommen. Ein 24-jähriger Autofahrer aus Zeven wollte gegen 17.20 Uhr mit seinem VW Golf die Kreuzung in Richtung Klein Wangersen überqueren. Dabei missachtete er die Vorfahrt eines 61-jährigen Autofahrers aus dem Landkreis Stade, der mit seinem Audi Q5 auf der Kreisstraße 139 in Richtung Sittensen unterwegs war. Durch den Zusammenstoß wurde die 22-jährige Beifahrerin im Golf eingeklemmt. Sie musste durch Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Ahlerstedt, Wangersen, Ahrenswohlde und Ahrensmoor aus dem Fahrzeugwrack befreit werden.

Über 40 freiwillige Helfer waren mit sechs Fahrzeugen zur Unfallstelle ausgerückt. Die junge Frau wurde mit schweren Verletzungen in das Elbe-Klinikum nach Stade gebracht. Der 24-jährige Unfallverursacher kam mit leichteren Verletzungen in das Elbe-Klinikum nach Buxtehude. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf über 20.000 Euro.

powered by webEdition CMS