JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert! Bitte aktivieren Sie JavaScript für Treffpunkt-Sittensen, da die Seite ansonsten nicht korrekt funktioniert.
Freitag, 07.10.2022

Ölspuren: Feuerwehren im Einsatz

Viel zu tun gab es gestern für Feuerwehren aus der Samtgemeinde Sittensen. So richtete sich der erste Alarm gegen 6.20 Uhr an die Feuerwehren Sittensen und Wohnste. Es ging auf die BAB 1, Bremen Richtung Hamburg, dort hatte ein Lkw auf der Rastanlage Ostetal Diesel verloren. Die Wohnster Feuerwehr konnte indes noch unterwegs die Einsatzfahrt wieder abbrechen. Um 11.10 Uhr erneuter Alarm bei der Sittenser Feuerwehr. In der Kurzen Straße befand sich eine nicht ansprechbare Person hinter verschlossener Tür. Glücklicherweise musste die Feuerwehr nicht mehr ausrücken, denn die Tür konnte anderweitig geöffnet werden. Um 17.13 Uhr war wiederum die Feuerwehr Wohnste gefordert.

Grund war eine Ölspur von rund vier Kilometern Länge auf der Landesstraße 130 von Ramshausen bis zur Abzweigung nach Freetz. Gegen 17.49 Uhr wurde wiederum die Sittenser Feuerwehr alarmiert, weil sich auf der K 139 - Nütteler Weg in Richtung Klein Meckelsen - ebenfalls eine Ölspur befand. Beide Einsätze waren nach über zwei Stunden abgearbeitet.

powered by webEdition CMS