JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert! Bitte aktivieren Sie JavaScript für Treffpunkt-Sittensen, da die Seite ansonsten nicht korrekt funktioniert.
Mittwoch, 28.09.2022

Fahranfänger gerät ins Schleudern: Schwerer Unfall an der Autobahnanschlussstelle

Bei einem schweren Verkehrsunfall im Anschlussbereich der A1 in Sittensen sind heute gegen Mittag vier Menschen zum Teil schwer verletzt worden. Ein 18-jähriger Fahranfänger aus Basdahl war gegen 11.40 Uhr mit seinem Seat ins Schleudern gekommen und seitlich auf die Gegenfahrbahn geraten. Dort prallte der Kleinwagen mit dem entgegenkommenden Mitsubishi einer 56-Jährigen aus Buxtehude zusammen. Die Beifahrerin im Seat wurde im Fahrzeug eingeklemmt.

Sie musste durch Einsatzkräfte der Feuerwehr Sittensen mit hydraulischem Rettungsgerät schwer verletzt befreit werden. Der 18-jährige Unfallverursacher und die Insassen des Mitsubishi erlitten leichte Verletzungen. Beide Fahrzeuge waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit. Es entstand ein Sachschaden von 15.000 Euro.
Fotos: A. Schröder, Feuerwehr Sittensen

powered by webEdition CMS