JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert! Bitte aktivieren Sie JavaScript für Treffpunkt-Sittensen, da die Seite ansonsten nicht korrekt funktioniert.
Montag, 28.09.2020

Kommunalwahl: Klindworth und Brodersen treten für FDP im Samtgemeinderat an

Hans-Dieter Klindworth (links) und Klaus Brodersen treten für die FDP bei der Wahl für den Rat der Samtgemeinde Sittensen an.

Hans-Dieter Klindworth aus Wohnste und Klaus Brodersen aus Sittensen treten gemeinsam für die FDP bei der Wahl für den Rat der Samtgemeinde Sittensen am 11. September an. Klindworth ist parteiloser Bewerber, während er in Wohnste für den Gemeinderat auf der neu gegründeten Dorfliste antritt und gleichzeitig für das Amt des Bürgermeisters kandidiert. Daher ist es für ihn „sinnvoll und wichtig", die Gemeinde Wohnste auch im Samtgemeinderat zu vertreten, um sich dort für deren Belange einsetzen zu können. „Als Einzelbewerber hätte ich kaum eine Chance, da ich mich aber mit den Inhalten der FDP gut identifizieren kann, habe ich mich mit Klaus Brodersen als etablierten Freien Demokraten zusammengetan", erklärt Klindworth.

Brodersen kandidiert auch für den Sittenser Gemeinderat und für den Kreistag. Für die Samtgemeinde sehen beide ihre Themenschwerpunkte in der Wirtschaftsförderung, der Ausweisung von Gewerbeflächen, der Schaffung von Arbeitsplätzen und vor allem im maßvollen Umgang mit Steuergeldern. „Die Verschuldung der Samtgemeinde darf nicht aus den Augen verloren werden", betonen die beiden.

Insofern sind sie auch gegen den Neubau eines Rathauses. „Der durch die CDU gefasste Mehrheitsbeschluss für den Rathausneubau wurde ohne Not vorschnell gefasst. Das Thema ist noch gar nicht zu Ende gedacht und demzufolge unausgegoren. Solch ein Schnellschuss geht gar nicht" sind sich Klindworth und Broder-sen einig. Genauso einig sind sie sich in ihrem Bestreben, mit den Bürgern einen „offenen und ehrlichen Dialog" führen zu wollen. „Wichtig ist es auch, Mehrheitsentscheidungen zu akzeptieren und das Beste daraus zu machen", betonen die Zwei. (hm)

powered by webEdition CMS